UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → FUNERAL (N, Drammen) – Â»From These Wounds«-Review last update: 24.01.2021, 09:40:29  

last Index next

FUNERAL (N, Drammen) – From These Wounds

TABU RECORDINGS/SOULFOOD

Lange Jahre sind vergangen seit die letzte FUNERAL-Platte »In Fields Of Pestilent Grief« erschienen ist. Und in dieser Zeit ist eine Menge passiert, denn zwei FUNERAL-Mitglieder verstarben seither: Basser Einar Andre Fredriksen am 10. Januar 2003 und Gitarrist Christian Loos am 28. Oktober 2006. Dennoch gibt es auf dem Neuling »From These Wounds« stilistisch kaum durchgreifende Änderungen, sondern wir bekommen von den Norwegern gibt typischen, vielleicht ein wenig zugĂ€nglicheren FUNERAL-Doom (nicht Funeral Doom!) zu hören: elegisch, majestĂ€tisch, pulsadereröffnend.

http://www.funeralband.no/

funeral_doom@hotmail.com

super 14


Stefan Glas

 
FUNERAL (N, Drammen) im Überblick:
FUNERAL (N, Drammen) – From These Wounds (Rundling)
FUNERAL (N, Drammen) – News vom 28.04.2010
FUNERAL (N, Drammen) – News vom 09.12.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Anders Eek:
GLITTERTIND – News vom 19.02.2006
siehe auch: Anders Eek erleidet Herzinfarkt
andere Projekte des beteiligten Musikers Frode "Gottskalk/Gonde" Forsmo:
OLD MAN'S CHILD – Born Of The Flickering (Re-Release)
VESTIGE OF VIRTUE – News vom 09.04.2010
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News