UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-├ťberblick → Do It Yourself-Review-├ťberblick → OSYRIS – ┬╗A Lesson In Senselessness┬ź-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

OSYRIS

A Lesson In Senselessness

(8-Song-CD: Preis unbekannt)

Die OSYRIS-Eigenproduktion hat zwar schon ein paar Monate auf dem Buckel, doch die Band dachte erst jetzt an uns und eine Scheibe dieses Kalibers wollen wir nat├╝rlich nicht unter den Tisch fallen lassen. Die Mannen aus dem westf├Ąlischen Ahlen haben n├Ąmlich ein beklatschenswertes Faible f├╝r US-Metal, was heutzutage sicherlich nicht mehr ├╝blich ist. Da verzeihen wir auch gerne, da├č die Liebhaberei mal einen Tick zu weit geht und die Jungs bei ÔÇ║AnnihilateÔÇ╣ fast eins zu eins die Jeff Waters-Quietsch'n'Lick-Technik adaptieren. Und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, da├č ANNIHILATOR, OVERKILL oder AGENT STEEL als stilistische Vergleiche f├╝r OSYRIS herhalten m├╝ssen. Auf jeden Fall freuen wir uns dar├╝ber, da├č ┬╗A Lesson In Senselessness┬ź uns keine solche erteilt, sondern eher wie POWERGOD eine "That's Metal Lesson" erteilen - allerdings eben mit gelungenem eigenen Songmaterial angereichert. Check it @

http://www.osyris.net/

band@osyris-metal.de

a lesson for the senses


Stefan Glas

 
OSYRIS im ├ťberblick:
OSYRIS – A Lesson In Senselessness (Do It Yourself)
OSYRIS – News vom 07.01.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers J├Ârn Eickenk├Âtter:
ABANDON HOPE – News vom 07.01.2008
ABANDON HOPE – News vom 24.01.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Stefan Heeke:
CUATRO X – The Last Days (Do It Yourself)
┬ę 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Unser Coverk├╝nstler von Ausgabe 69 war Alan Lathwell. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier