UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ENDWELL – Â»Homeland Insecurity«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

ENDWELL – Homeland Insecurity

VICTORY RECORDS/SOULFOOD

Zunächst springt das pfiffige Cover ins Auge, auf dem ein Mädel in weißer Unterwäsche auf einem Bett und vor einem Spiegel sitzend dem Betrachter den Rücken zudreht, während ihr Spiegelbild, nun allerdings mit schwarzem Slip und Hemdchen bekleidet, den Betrachter anblickt. Das gleiche Konzept begleitet uns - inklusive eines netten und unerwarteten Twists - durch das Booklet, das ebenfalls sehr gelungen gestaltet ist. Leider jedoch ist der Druck ziemlich schlecht ausgefallen, so daß das Design nicht so gut rüberkommt wie es möglich wäre. Dennoch ist es letztendlich der beste Part dieser Veröffentlichung, denn musikalisch bieten ENDWELL eine krude Mischung aus Metalcore und Emocore, der weder Fisch noch Fleisch ist. Zudem wurden die Brüllorgien und die melodischen Parts nicht schlüssig miteinander vereint, so daß »Homeland Insecurity« letztendlich Stückwerk bleibt und man sich nicht des Eindrucks erwehren kann, daß hier eine unfertige Band Vorteile aus einem Trend schlagen möchte.

http://www.endwellrock.com/

Durchschnitt 4


Stefan Glas

 
ENDWELL im Überblick:
ENDWELL – Homeland Insecurity (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier