UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → REDEEM – Â»Eleven«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next

REDEEM – Eleven

ONE AND ONE RECORDS/POINT MUSIC

Die Schweiz kann's auch modern. Die Alpenrepublik hat schon so einige musikalische Granaten jeglicher stilistischer Couleur ins internationale GeschÀft geworfen - hier seien nur Namen wie KROKUS, MEGORA, GOTTHARD, LUNATICA, POLTERGEIST/GURD oder XERXES genannt - und nun gesellt sich in Gestalt von REDEEM ein potenter Kandidat moderner PrÀgung hinzu.

Die Truppe, die erst vor drei Jahren gegrĂŒndet wurde und bis dato nur eine EP veröffentlicht hat, zockt Mucke im Stile "DJ-freie LINKIN PARK meets BON JOVI auf nicht ganz so haarsprayig, gekreuzt mit komplett Core-freien HAWTHORNE HEIGHTS meets STAIN'D auf nicht ganz so weinerlich". Auf jeden Fall haben die drei Eidgenossen - was bei dieser Musik auch bitter nötig ist - sowohl ein gutes GespĂŒr fĂŒr Melodien, Drive, Emotion, Groove als auch Power, was in ĂŒberzeugenden Songs resultiert, die man problemlos unzĂ€hlige Male hintereinander hören kann. Da Ex-CORONER-Mann Tommy Vetterli den Jungs einen knackfrischen Sound verpaßt hat, stellt »Eleven« wahrlich einen souverĂ€nen Start fĂŒr REDEEM dar!

http://www.redeemmusic.com/

info@redeem.ch

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
REDEEM im Überblick:
REDEEM – Awake (Rundling)
REDEEM – Eleven (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Facebook gewĂŒnscht? Jederzeit!
Button: hier