UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SLUNT – »One Night Stand«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next

SLUNT – One Night Stand

REPOSSESSION RECORDS/ROUGH TRADE

Ein gemischtes Doppel aus den Vereinigten Staaten will uns mit seinem aktuellen Album zu einem »One Night Stand« einladen. Netter Versuch, die Damen und Herren, aber was mit dem Opener ›When You Like It‹ so verheißungsvoll beginnt, sollte doch nicht nach einer so kurzen Zeit, wie es uns auch der Quasi-Titeltrack ›Mr. One Night Stand‹ verhökern möchte, schon wieder vorschnell beendet werden. An diesem »One Night Stand« sollten wird wesentlich länger Freude haben als das im Normalfall Usus ist. Vor allem deshalb, weil auch die in Folge auf diesem Album zu hörenden neun Songs rocken wie Sau, die Boxen zum Rauchen gebracht werden und nicht nur das Tanzbein des Zuhörers durch den latenten Groove in Wallung gebracht wird. SLUNT aus NYC offerieren sehr druckvoll intonieren harten Rock, der mitunter nach AC/DC klingt, dann wieder von MOTÖRHEAD inspiriert zu sein scheint, aber auch an GIRLSCHOOL erinnert, wobei dieser Vergleich vor allem gesangstechnisch auszumachen ist. Das Quartett existiert seit dem Jahre 2002 und hat seit damals auch schon unzählige Shows absolviert, unter anderem waren SLUNT auch als Opener für eine Tour von MOTÖRHEAD in Europa unterwegs. Die daraus resultierende Erfahrung können die Amis auf »One Night Stand« in jeder Art und Weise verwerten.

Diese Truppe weiß wie man amtlich rockt, die Songs gehen gut ab und genau das wird auch dem Zuhörer passieren, wenn er sich erst einmal mit SLUNT beschäftigt hat.

http://www.slunt.net/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
SLUNT im Überblick:
SLUNT – One Night Stand (Rundling-Review von 2007 aus Online Empire 30)
SLUNT – Online Empire 25-Special (aus dem Jahr 2005)
SLUNT – News vom 03.02.2005
SLUNT – News vom 24.10.2006
SLUNT – News vom 21.06.2008
Soundcheck: SLUNT-Album »One Night Stand« im "Soundcheck Heavy 96" auf Platz 31
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here