UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-√úberblick → Rundling-Review-√úberblick → BLINDED COLONY – ¬ĽBedtime Prayers¬ę-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

BLINDED COLONY – Bedtime Prayers

PIVOTAL ROCKORDINGS/TWILIGHT

M√§chtig etwas los gewesen sein d√ľrfte in letzter Zeit im Lager der Schweden BLINDED COLONY. Nicht nur, da√ü mit Johan Schuster nunmehr ein neuer S√§nger mit von der Partie ist, man mu√üte sich nach der Ver√∂ffentlichung des Debuts ¬ĽDivine¬ę auch nach einem neuen Label umsehen. Dieses konnte im bis dato noch nicht wirklich bekannten amerikanischen Kleinlabel PIVOTAL gefunden werden und mit ¬ĽBedtime Prayers¬ę haben die Schweden nun endlich auch einen Nachfolger zu ihrem mittlerweile bereits vier Jahre alten Debut am Start. Mit dem neuen Mitglied haben sich offenbar auch die Einfl√ľsse ein wenig ver√§ndert, denn w√§hrend man auf dem Debut mitunter gar nicht weit weg war vom traditionellen Metal in kraftvoller und Thrash Metal-lastiger Ausf√ľhrung war, haben sich BLINDED COLONY nunmehr ganz und gar dem melodi√∂sen Death Metal ihrer Heimat hingegeben. Tobias Olsson und Johan Blomstr√∂m, die beiden Gitarristen der Band, pr√§gen zwar nach wie vor das Geschehen und lassen mit ihren Riffs zwar nach wie vor nichts anbrennen, aber dennoch l√§√üt sich eine stilistische Umorientierung nicht von der Hand weisen, auch wenn brachial intonierte Gitarren auch auf ¬ĽBedtime Prayers¬ę klar die Oberhand behalten, im Vergleich zum Vorg√§nger sind die Gitarren aber wesentlich dominanter. Egal, ob die Songs an sich eher melodi√∂s ausfallen oder hart und Hardcore-lastig brachial aus den Boxen kommen, die Klampfen machen den Sound von BLINDED COLONY aus. Zudem hat man Johan immerzu derart in den Vordergrund gemischt, so da√ü seine teilweise sehr melodi√∂s t√∂nende Stimme nicht nur in diesen Momenten bestimmend klingt. Was aber generell kein Problem darstellt, da seine Stimme immerzu zu gefallen wei√ü. Auch in den von ihm garstig-derb vorgetragenen Passagen wei√ü dieser Kerl; wie man Songs zu intonieren hat, ohne dabei zu sehr an Genregr√∂√üen zu erinnern. Hinsichtlich der Songs wei√ü vor allem das mit einer brillanten Hook ausgestattete ‚ÄļOne Bitten, Twice Shy‚ÄĻ zu √ľberzeugen, denn besagte Nummer k√∂nnte der Band sogar zu einem Hit verhelfen. Diesbez√ľglich ist man zwar sehr nahe an Vorbildern aus G√∂teborg, mu√ü sich aber keineswegs vor diesen verstecken und gerade deshalb wird sich auch f√ľr BLINDED COLONY ein Pl√§tzchen in der Welt des melodi√∂sen Todesm√∂rtels finden lassen.

http://www.blindedcolony.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
BLINDED COLONY im √úberblick:
BLINDED COLONY – Bedtime Prayers (Rundling)
BLINDED COLONY – Divine (Rundling)
BLINDED COLONY – News vom 30.08.2007
BLINDED COLONY – News vom 14.04.2008
BLINDED COLONY – News vom 10.10.2008
BLINDED COLONY – News vom 28.02.2011
unter dem späteren Bandnamen THE BLINDED:
THE BLINDED – News vom 28.02.2011
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

‚Ć Wir gedenken Dave Holland, heute vor 3 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung √ľber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier