UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ZED YAGO – Â»The 20th Anniversary Of Zed Yago - Live«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

ZED YAGO – The 20th Anniversary Of Zed Yago - Live

TWILIGHT ZONE RECORDS/TWILIGHT

ZED YAGO, die fiktive Tochter des "fliegenden HollĂ€nders", ist in der Legende immerzu auf der Suche nach ihrer verlorenen Fantasie gewesen. Jene deutsche Band, die sich anno 1986 nach dieser Figur benannte, war im Gegensatz dazu immer von Fantasie gesegnet. Vor allem das Talent von SĂ€ngerin Jutta Weinhold, die bis zu ihrem Ausstieg 1990 das Zepter in der Hand hielt, machte ZED YAGO zu einer Legende im deutschen Heavy Metal. Nach ihrem Ausstieg und der darauf folgenden GrĂŒndung von VELVET VIPER war es Gitarrist Jimmy Durand, der fortan die Band am Leben hielt. Wenn auch nach nur zwei Studioalben »From Over Yonder« (1988) und »Pilgrimage« (1989) erst im Jahre 2002 mit »...From The Twilight Zone - The Best Of« ein weiteres Album erschienen ist, so muß man vor allem Jimmy, aber auch Yvonne Durand, die seit 1997 die Rolle der Frontdame einnimmt und Jutta Weinhold keinesfalls schlecht vertritt, zugestehen, Großartiges fĂŒr die Heavy Metal-Szene zu leisten, denn ohne diese Band wĂ€ren unsere Sammlungen definitiv um Highlights Ă€rmer.

Das im Jahr 2005 veröffentlichte »The Invisible Guide« legte ebenfalls Zeugnis von der QualitĂ€t der Truppe ab, wenn auch Klassiker, wie sie auf den ersten beiden Scheiben enthalten waren, darauf nicht zu finden waren. Wie auch immer, anlĂ€ĂŸlich des 20jĂ€hrigen JubilĂ€ums von ZED YAGO, zu dem wir von hier aus ganz herzlich gratulieren wollen, beschert uns die, mittlerweile aus den bereits genannten Musikern, sowie Bubi The Schmied (d), der ja zwischenzeitlich ebenfalls bei VELVET VIPER hinter dem Drumkit gesessen hat, mittlerweile krankheitsbedingt bei ZED YAGO abermals ausgestiegen ist und durch Jörg Cassel ersetzt wurde, sowie Bassist C. Shark (ex-CRYSTAL SHARK), aus gegebenem Anlaß ein nettes PrĂ€sent.

Die vorliegende Compilation gibt einen sehr guten Querschnitt ĂŒber das Werk von ZED YAGO. Der Einsteig mit â€șEnd Of The Worldâ€č stellt gleich zu Beginn einmal unter Beweis, daß sich Yvonne keineswegs hinter Jutta Weinhold verstecken muß, wenn auch ihre Stimme rauher und nicht ganz so theatralisch klingt. Interessant finde ich die Tatsache, daß mit â€șMerlinâ€č ein Song auf dieser Scheibe vertreten ist, der auf dem Album von VELVET VIPER enthalten war. Doch da Jimmy seinerzeit das StĂŒck komponierte, findet man â€șMerlinâ€č nun auch auf dieser musikalischen Geburtstagstorte von ZED YAGO. Nach â€șValley Of The Kingsâ€č, das neben dem Opener bislang unveröffentlicht ist, kommt erneut Hoffnung auf, in BĂ€lde auch wieder aktuelles Studiomaterial der Dame und Herren zu erhalten, da auch dieser Track sehr gefĂ€llig geworden ist und perfekt mit den ansonsten zum Großteil vom letzten Studioalbum stammenden Songs harmoniert. Weshalb mit â€șStay The Courseâ€č nur ein einziger Song vom Debut verewigt wurde, entzieht sich leider meiner Kenntnis, wie ich generell der Meinung bin, daß hinsichtlich der vorhandenen Klassiker dieser Band auch ein Doppelalbum Sinn gemacht hĂ€tte. Aber wer weiß, vielleicht spart man sich ja auch noch Aufnahmen fĂŒr den 25. Burzeltag auf.

Einzig die Live-AtmosphĂ€re mag nicht wirklich authentisch rĂŒberkommen, ich denke, da hat man im Studio doch so einiges nachgebessert. Schade eigentlich, denn ansonsten ist »The 20th Anniversary Of Zed Yago - Live« ein makelloses Album einer zum GlĂŒck noch immer existierenden Metal-Band geworden.

Auf die nÀchsten 20!

http://www.zed-yago.com/

info@zed-yago.com


Walter Scheurer

 
ZED YAGO im Überblick:
ZED YAGO – ...From The Twilight Zone (Rundling)
ZED YAGO – The 20th Anniversary Of Zed Yago - Live (Rundling)
ZED YAGO – ONLINE EMPIRE 31-Interview
ZED YAGO – News vom 05.03.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Claus "Bubi The Schmied" Reinholdt:
VELVET VIPER – The 4th Quest For Fantasy (Rundling)
siehe auch: Claus "Bubi the Schmied" Reinholdt verstirbt am 2. Januar 2018
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Ein geniales, superwitziges Buch, das jeder Metaller kennen muß!
Button: hier