UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE GOLDEN DOGS – Â»Every Thing In 3 Parts«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next

THE GOLDEN DOGS – Every Thing In 3 Parts

TRUE NORTH RECORDS/AL!VE

Von einem Label mit dem verheißungsvollen Namen "True North" hĂ€tte man wohl andere KlĂ€nge erwartet als jene, die uns die aus Kanada stammenden Formation THE GOLDEN DOGS prĂ€sentieren. Das Quintett aus dem Norden Amerikas orientiert sich musikalisch zu 100 Prozent an KlĂ€ngen, die wir seit Jahrzehnten aus Großbritannien kennen und fĂŒr die Bands von der Insel auch bekannt sind. Beginnend bei locker-flockigen Rock/Pop-Songs wie â€șFasterâ€č, das irgendwie einen Ă€hnlichen Charme versprĂŒht, wie Songs aus Aufzeichnung von diversen Musiksendungen in Schwarzweiß vor gut 40 Jahren, ĂŒber eindeutig bei THE BEATLES "geborgten" Anleihen, bis hin zu dezent Pop-punkig inspiriertem Liedgut reicht die Palette, die uns die THE GOLDEN DOGS offerieren.

Wenn auch nicht unbedingt sehr tiefschĂŒrfend musiziert wird, geschweige denn lyrisch großartiges auf »Every Thing In 3 Parts« verewigt wurde, so hat der Ahorn-FĂŒnfer aber dennoch das gewisse "Etwas", das eine Band fĂŒr den Hausgebrauch ausmacht.

THE GOLDEN DOGS wissen in erster Linie nĂ€mlich zu unterhalten und das auf sehr natĂŒrliche Weise. Im Gegensatz zu so manch' angesagter Truppe, deren Kompositionen wir alltĂ€glich aus diversen RadiogerĂ€ten vernehmen dĂŒrfen, wirkt bei dieser Band hier nĂ€mlich nichts kĂŒnstlich, sondern viel eher so, als ob sich die Jungs schon seit frĂŒhester Kindheit fĂŒr Musik interessiert, und dabei sĂ€mtliche Alben von Musikern und KĂŒnstlern der damaligen Zeit im heimischen Platten-Regal der Eltern intensiv inspiziert hĂ€tten.

http://www.thegoldendogs.com/

annehmbar 7


Walter Scheurer

 
THE GOLDEN DOGS im Überblick:
THE GOLDEN DOGS – Every Thing In 3 Parts (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufĂ€lligen Story geht's...
Button: hier