UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Split – »DARK ARMAGEDDON/THY MAJESTY - United By Hellfire«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

Split – DARK ARMAGEDDON/THY MAJESTY - United By Hellfire

NOCTURNAL EMPIRE

Black Metal mit hundert Hummeln im Hintern! So bestehen nämlich weite Passagen der DARK ARMAGEDDON-Songs aus monotonem Gesumme für das natürlich hauptsächlich die Gitarren zuständig sind - allerdings bei jedem Song in einer anderen Frequenz mit den Flügeln schlagend. Lediglich bei den Breaks kommt ein wenig Struktur hinzu, was aber letztendlich nicht ausreicht, um den flachen Eindruck, den DARK ARMAGEDDON hinterlassen, ernsthaft verbessern zu können.

http://www.darkarmageddon.de/

THY MAJESTY indes (nicht zu verwechseln mit den italienischen THY MAJESTIE!) sind die elektrische Zahnbürste des Schwarzstahls: rotier-rotier-schrubb, oszillier-oszillier-schrubb... Dazu kommt noch ein Gesang, der verdächtig nach Plaqueentfernung beim Zahnarzt klingt und die durch und durch lächerliche Vorstellung komplett macht, die leider den Gesamteindruck der CD - was eigentlich unmöglich zu sein schien... - nochmal in den Keller zieht.

http://www.thymajesty.de/


Stefan Glas

 
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier