UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DEUS DIABOLUS – Â»The Warrior Of The Setting Sun«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

DEUS DIABOLUS – The Warrior Of The Setting Sun

NOCTURNAL EMPIRE

Der kreative Stillstand auf dem Black Metal-Sektor ist leider schon seit lĂ€ngerem eine unverrĂŒckbare Tatsache. Daher kann man eine Band wie DEUS DIABOLUS fast schon als ein segensreiches Geschenk der Hölle ansehen, denn die Band gestaltet ihre Songs so abwechslungsreich wie man es sich nur vorstellen kann. So wie der Bandname zwei gegensĂ€tzliche Begriffe miteinander vereint, sind die Nummern mit vielen Breaks versehen, so daß wir auf dieser CD mit allen nur erdenklichen Klangfarben konfrontiert werden: mal symphonisch, mal frĂ€send, mal keifend, mal noisig, mal klar, mal doomig, mal bösartig, mal akustisch, mal blastend, mal groovig, mal emotional - diese Liste ließe sich noch problemlos um etliche Elemente erweitern. Doch viel wichtiger ist die Tatsache, daß DEUS DIABOLUS darĂŒber hinaus deutsche Texte verwenden, was zum einzigartigen Sound der Band beitrĂ€gt.

Schwarzmetaller, die noch nicht resigniert haben und sich mit den eingefahrenen Schienen zufriedengeben, sollten diese Band unbedingt antesten. Erfreulicherweise gibt es »The Warrior Of The Setting Sun« fĂŒr freundliche 10 Euro beim Label direkt:

http://www.nocturnalempire.de/

info@nocturnalempire.de

Weitere Infos ĂŒber die Band findet Ihr auf der Homepage:

http://www.deus-diabolus.de/

matthias@deus-diabolus.de

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
DEUS DIABOLUS im Überblick:
DEUS DIABOLUS – The Warrior Of The Setting Sun (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Einer Eurer Lieblingsartikel im letzten Quartal (Platz 1):
Button: hier