UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → GJENFERDSEL – Â»I«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

GJENFERDSEL – I

KETZER

Etwas anderes als Black Metal hÀtte ich schon nach Betrachtung des Booklets gar nicht erwartet. GJENFERDSEL posieren mit der norwegischen Fahne irgendwo in der herb-romantischen Schönheit ihrer Heimat, blicken grimmig aus der WÀsche und tragen dazu passend Corpsepaint.

Zudem haben die beiden Herren (GJENFERDSEL sollten jedoch laut Infoblatt als Trio aktiv sein) noch einige weitere Naturphotos, passend zu den jeweiligen Songtiteln mit in das Booklet gepackt. Soweit zu den klar auf der Hand liegenden Hinweisen, wohin die musikalische Reise gehen wird.

Die insgesamt acht Songs bestĂ€tigen diese Annahme auch eindrucksvoll, jedoch haben GJENFERDSEL vergessen, fĂŒr Abwechslung zu sorgen. Irgendwann kommen dem Hörer die klirrenden Riffs nĂ€mlich reichlich bekannt vor und auch der immerzu gekeifte Gesang vermag nicht unbedingt, Akzente zu setzen. Zudem werden alle Songs fast ausschließlich im Midtempo vorgetragen und nur ganz selten mĂ€chtig auf das Gaspedal gestiegen, was einer derart heftig und böswillig anmutenden Truppe gut zu Gesicht stehen wĂŒrde. Aber auch gemĂ€chlich wird zu selten in die Saiten gegriffen, weshalb "Abwechslung" generell nicht unbedingt eine Hauptkomponente dieses Albums geworden ist.

Obwohl ich die Stimmung, die Iudex mit seinem Gesang zu vermitteln versucht, gar nicht einmal ĂŒbel finde, muß ich gestehen, lediglich am wunderschönen, teilweise akustischen Instrumental â€șChapter IIâ€č Gefallen gefunden zu haben und auch den akustisch beginnenden und dann fast bedrohlich und doomig startenden Rausschmeißer â€șThursâ€č muß ich als Highlight bezeichnen, weil sich eben jene Tracks wohltuend aus dem sonoren Midtempo-Black Metal der Band abheben.

http://www.gjenferdsel.no/

Durchschnitt 5


Walter Scheurer

 
GJENFERDSEL im Überblick:
GJENFERDSEL – I (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News