UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 4 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → BROKEN EDGE – ┬╗Nofamenonamenoshame┬ź-Review last update: 04.12.2020, 15:33:10  

last Index next

BROKEN EDGE – Nofamenonamenoshame

THUNDERING/MUSEA (Import)

BROKEN EDGE haben sich in der franz├Âsischen Szene durch ihre Demos und eigenproduzierten CDs bereits einen guten Ruf verschafft. Zumindest konnten sie nun einen Deal mit dem MUSEA-Unterlabel THUNDERING abstauben, so da├č die aktuelle CD ┬╗Nofamenonamenoshame┬ź auch ├╝berregional erh├Ąltlich sind. Jedoch haben sich THUNDERING nicht wie ihr Mutterlabel dem progressiven Rock verschrieben, sondern f├╝hlen sich ihrem Namen und somit den donnernden T├Ânen verpflichtet: BROKEN EDGE fahren aggressiven Thrash mit deutlichen Hardcore-Einfl├╝ssen auf und g├Ânnen uns w├Ąhrend der sechs Songs keine ruhige Minute. Da├č man beim Opener gleich noch mit Brutalo-Scratching antanzt bringt das Fa├č fast zum ├ťberlaufen. Aber wer will, kann sich zum Abk├╝hlen den CD-ROM-Track zu Gem├╝te f├╝hren.

ordentlich 8


Stefan Glas

 
BROKEN EDGE im ├ťberblick:
BROKEN EDGE – Cold Lies (Do It Yourself)
BROKEN EDGE – Demo '93 (Demo)
BROKEN EDGE – Nofamenonamenoshame (Rundling)
BROKEN EDGE – Obey And Conform! (Rundling)
BROKEN EDGE – Unleash My Soul (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Thierry Marquez:
BORN AGAIN (F) – News vom 24.07.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Christophe "Pich" Pichot:
BORN AGAIN (F) – News vom 24.07.2019
BORN AGAIN (F) – News vom 24.07.2019
SHADOW BREAKER – Shadow Breaker (Rundling)
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Einen Schu├č ins Blaue wagen? Zu einer zuf├Ąlligen Story geht's...
Button: hier