UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BLIND GUARDIAN – »A Twist In The Myth«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

BLIND GUARDIAN – A Twist In The Myth

NUCLEAR BLAST RECORDS/EAST WEST

Sie haben es uns in der Tat nicht leicht gemacht, die im Moment regierenden Großmeister des deutschen Heavy Metal. Wer bei BLIND GUARDIAN in irgendeiner Form das erhält, was er erwartet hatte, ist ein wahrer Prophet und darf sich getrost um die Nachfolge eines gewissen Herrn namens Nostradamus bewerben. Genau das ist nämlich die Besonderheit an dieser Truppe geworden, man kann im Vorfeld nicht wirklich mit irgendetwas rechnen und wird dafür um so mehr überrascht. Während die Krefelder für »A Night At The Opera« noch unzählige Schelten hinsichtlich der überladenen Sounds und der endlosen Studiotätigkeit hinnehmen mußten, kann man diesbezüglich bei »A Twist In the Myth« für BLIND GUARDIAN-Verhältnisse fast schon von einem "Quickie" sprechen.

Aber keine Angst, von einem Schnellschuß kann keine Rede sein. Interessant wird nach mehrmaligem Durchlauf auch der Aspekt, daß Thomen Stauch die Band verlassen hat, um sich eher an den älteren Alben von BLIND GUARDIAN zu orientieren, was er mit SAVAGE CIRCUS ja auch nachhaltig unter Beweis gestellt hat. Der Opener ›This Will Never End‹ läßt vor allem hinsichtlich der Gesangsdarbietung von Hansi Kürsch sofort an jene Zeiten denken, als BLIND GUARDIAN noch lange nicht ihren derzeitigen Status innehatten und innerhalb der ursprünglichen Besetzung noch alles im Lot war. Ein Schelm wer Böses denkt... Obwohl die Nummer an sich keineswegs direkt in Richtung Vergangenheit abdriftet, so muß den Herrschaften doch attestiert werden, daß man hier näher an den Frühwerken als an den jüngsten Veröffentlichungen ist. Diese Reminiszenzen sind aber nicht von allzu langer Dauer, denn »A Twist In The Myth« hat wesentlich mehr zu bieten als eine bandinterne Retrospektive. Im krassen Gegensatz zum Opener steht beispielweise ›Fly‹, das ja schon als Single veröffentlicht wurde und für mich eher einen Fingerzeig in Richtung der zukünftigen musikalischen Ausrichtung der Band darstellen könnte. Nie zuvor klangen BLIND GUARDIAN progressiver und verspielter und das trotz der Tatsache, daß man dieses Stück im Studio fast schon in einer technischen "Spar-Variante" aufgenommen hat.

Natürlich besteht dieses Album nicht bloß aus diesen beiden Tracks, aber jene stehen eben im krassen Gegensatz zueinander und zudem auch die "Extremitäten" von »A Twist In The Myth« dar. Sämtliche Songs, die teilweise frappierende stilistische Unterschiede aufweisen, aber dennoch zu einem homogenen Gesamterscheinungsbild zusammengefügt werden konnten, stellen unter Beweis, daß BLIND GUARDIAN allen Unkenrufen zum Trotz auch 2006 sehr wohl imstande sind ein spannendes, intensives, dennoch aber keineswegs soundtechnisch überladenes Album abzuliefern.

Aus genau diesem Grund haben sich diese Herrschaften ihren Platz an der Sonne auch redlich verdient.

http://www.blind-guardian.com/

super 14


Walter Scheurer

 
BLIND GUARDIAN im Überblick:
BLIND GUARDIAN – A Twist In The Myth (Rundling-Review von 2006)
BLIND GUARDIAN – A Voice In The Dark (Rundling-Review von 2010)
BLIND GUARDIAN – At The Edge Of Time (Rundling-Review von 2010)
BLIND GUARDIAN – Live (Rundling-Review von 2003)
BLIND GUARDIAN – Live Beyond The Spheres (Rundling-Review von 2017)
BLIND GUARDIAN – Memories Of A Time To Come (Rundling-Review von 2011)
BLIND GUARDIAN – Nightfall In Middle Earth (Rundling-Review von 1998)
BLIND GUARDIAN – The Bard's Song (In The Forest) (Rundling-Review von 2003)
BLIND GUARDIAN – Tokyo Tales (Rundling-Review von 1994)
BLIND GUARDIAN – UNDERGROUND EMPIRE 5-Interview
BLIND GUARDIAN – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
BLIND GUARDIAN – T5 06/1995-Special
BLIND GUARDIAN – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
BLIND GUARDIAN – ONLINE EMPIRE 27-Interview
BLIND GUARDIAN – ONLINE EMPIRE 32-"Living Underground"-Artikel
BLIND GUARDIAN – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
BLIND GUARDIAN – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
BLIND GUARDIAN – ONLINE EMPIRE 50-Interview
BLIND GUARDIAN – ONLINE EMPIRE 62-Interview
BLIND GUARDIAN – News vom 03.04.2005
BLIND GUARDIAN – News vom 14.07.2005
BLIND GUARDIAN – News vom 25.03.2011
BLIND GUARDIAN – News vom 28.01.2015
BLIND GUARDIAN – News vom 30.07.2021
Soundcheck: BLIND GUARDIAN-Album »A Night At The Opera« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 62" auf Platz 12
Soundcheck: BLIND GUARDIAN-Album »Tales From The Twilight World« im "Soundcheck Metal Hammer 15-16/90" auf Platz 4
siehe auch: BLIND GUARDIAN-Tributesampler »Tales From The Underworld«
siehe auch: Musik von BLIND GUARDIAN im Film "Schwerter des Königs - Dungeon Siege"
unter dem ehemaligen Bandnamen LUCIFER'S HERITAGE:
LUCIFER'S HERITAGE – UNDERGROUND EMPIRE 4-"Demoklassiker"-Artikel
LUCIFER'S HERITAGE – News vom 07.06.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Frederik Ehmke:
BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 01.03.2019
BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 19.07.2019
NEOSHINE – News vom 07.05.2007
NEOSHINE – News vom 07.05.2007
NEOSHINE – News vom 26.01.2009
SCHATTENTANTZ – Galgenfrist (Do It Yourself-Review von 2003)
SCHATTENTANTZ – News vom 10.03.2009
SINBREED – Master Creator (Rundling-Review von 2016)
SINBREED – Shadows (Rundling-Review von 2014)
SINBREED – When Worlds Collide (Rundling-Review von 2010)
SINBREED – ONLINE EMPIRE 39-"Rising United"-Artikel
SINBREED – News vom 26.01.2009
SINBREED – News vom 28.07.2009
SINBREED – News vom 12.11.2012
SINBREED – News vom 30.11.2015
SINBREED – News vom 31.03.2016
SINBREED – News vom 14.04.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Hansi Kürsch:
AYREON – News vom 10.01.2008
Playlist: AYREON-Album »01011001« in der Kategorie "aktuelle Faves" auf Platz 3 von Holger Andrae
BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 01.03.2019
BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 19.07.2019
BLIND GUARDIAN TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 19.07.2019
DEMONS & WIZARDS – Touched By The Crimson King (Rundling-Review von 2005)
DEMONS & WIZARDS – ONLINE EMPIRE 4-"Living Underground"-Artikel
DEMONS & WIZARDS – News vom 19.12.2011
DEMONS & WIZARDS – News vom 26.06.2018
DEMONS & WIZARDS – News vom 01.02.2021
Doro – Forever Warriors//Forever United (Rundling-Review von 2018)
Doro – Love's Gone To Hell (Rundling-Review von 2016)
Doro – Strong And Proud - 30 Years Of Rock And Metal (Rundling-Review von 2016)
MAEGI – Skies Fall (Rundling-Review von 2013)
andere Projekte des beteiligten Musikers André Olbrich:
BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 01.03.2019
BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 19.07.2019
BLIND GUARDIAN TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 19.07.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Marcus Siepen:
BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 01.03.2019
BLIND GUARDIAN'S TWILIGHT ORCHESTRA – News vom 19.07.2019
SINBREED – Shadows (Rundling-Review von 2014)
SINBREED – News vom 12.11.2012
SINBREED – News vom 30.11.2015
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here