UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BETWEEN THE BURIED AND ME – Â»The Anatomy Of«-Review last update: 14.05.2021, 02:14:01  

last Index next

BETWEEN THE BURIED AND ME – The Anatomy Of

VICTORY RECORDS/SOULFOOD

Coveralben sind immer eine eigenwillige Angelegenheit, machen aber zumeist Spaß, da man die Songs zum Großteil ohnehin kennt und sich "nur" die Umsetzung der Versionen gewöhnen muß. BETWEEN THE BURIED AND ME haben mit »The Anatomy Of« ihre gesamte Bandbreite an Einflußquellen offeriert und lassen zudem auch einen Einblick in die musikalische Entwicklung dieser Truppe zu (Denn merke: "Anatomie" ist "der Aufschnitt"... - sg). Das mittlerweile in den Staaten durchstartende Quintett existiert seit gut sechs Jahren und hat auf interessanterweise auch Songs auserkoren, die wesentlich Ă€lter sind als die Musiker selbst.

METALLICAs â€șBlackendâ€č wird in massivster Death Metal-Manier "zergrunzt", wobei hier amtlich wird, daß diese Nummer unkaputtbar ist und wohl auch in Zukunft alle Versuche von Nachwuchsbands, diesen Track als Coverversion mehr oder weniger zu verunstalten, ĂŒberstehen wird. Auch BETWEEN THE BURIED AND ME geben sich alle MĂŒhe, â€șBlackendâ€č ĂŒberlebt die Version aber unbeschadet. Bei â€șKickstart My Heartâ€č wagt man sich interessanterweise in die NĂ€he des Originals, wobei gesangstechnisch ganz klar gesagt werden muß, daß Vince Neil trotz seiner nicht gerade mĂ€chtigen Stimme hier unerreicht bleibt. An â€șThe Day I Tried To Liveâ€č von SOUNDGARDEN hĂ€tten sich BETWEEN THE BURIED AND ME besser nicht versucht, denn "Seele" hat diese Version bei Gott keine mehr. QUEEN werden im Anschluß daran regelrecht "verpunkt", die verewigte Version von â€șBicycle Raceâ€č kann allerdings ĂŒberraschenderweise mit ganz gelungenen Gesangspassagen ĂŒberzeugen. Ein Cover von KING CRIMSON hĂ€tte ich dieser Band noch nicht einmal zugetraut, aber hier schlagen sich die Jungs ganz gut und beweisen musikalischen Geschmack. Wo wir gerade bei unerwarteten KlĂ€ngen sind: Unmittelbar nach â€șThree Of A Pairâ€č haben die Herren â€șUs And Themâ€č von PINK FLOYD gesetzt und zeigen, daß die Briten keineswegs Musik fĂŒr alte Leute gemacht haben, wie mancherorts behauptet wird. Danach folgen gut intonierte, aber unspektakulĂ€re Versionen von â€șGeek U.S.A.â€č (SMASHING PUMPKINS), â€șForced Marchâ€č (EARTH CRISIS), bevor SEPULTURAs â€șTerritoryâ€č in einer sehr eigenwilligen Variante auf uns eindrischt. Allerdings klingt die Todesmörtel-getĂŒntchte Stimme hier nicht wirklich passend. Zur allgemeinen Überraschung folgt danach der Versuch, eine der GrĂŒnderbands des Grunge, nĂ€mlich BLIND MELON, zu intonieren, was ebenfalls ganz gut geglĂŒckt ist. Sich an FAITH NO MORE heranzuwagen ist immer eine Sache fĂŒr sich, doch â€șMalpracticeâ€č kommt Ă€hnlich intensiv wie das Original. â€șLittle 15â€č von DEPECHE MODE ist mir im Original nicht gelĂ€ufig, aber ich bin sicher, daß die Jungs hier mĂ€chtig eine Schippe nachgelegt haben, um einen derart heftigen Knaller daraus zu machen. Was um alles auf der Welt SĂ€nger Tommy Rogers geritten hat, bei â€șCemetary Gatesâ€č nicht aggressiver zu singen, wird wohl ebenso fĂŒr immer ein RĂ€tsel bleiben, wie auch der Grund fĂŒr die Coverversion des Langweilers â€șColorblindâ€č von den COUNTING CROWS.

Interessant ist »The Anatomy Of« in jedem Fall geworden, dennoch stellt sich bei derlei Veröffentlichungen zum Schluß immer die Sinnfrage.

http://www.betweentheburiedandme.com/

ordentlich 8


Walter Scheurer

 
BETWEEN THE BURIED AND ME im Überblick:
BETWEEN THE BURIED AND ME – The Anatomy Of (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Dan Briggs:
ORBS – News vom 18.08.2010
TRIOSCAPES – Separate Realities (Rundling)
TRIOSCAPES – News vom 14.03.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Blake Richardson:
GLASS CASKET – News vom 01.12.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Thomas Giles "Tommy" Rogers:
Thomas Giles – Pulse (Rundling)
Thomas Giles – News vom 29.11.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Dustie Waring:
GLASS CASKET – News vom 01.12.2008
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier