UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → DANGEROUS BREED – »Dangerous Breed«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

DANGEROUS BREED

Dangerous Breed

(3-Song-CD-R: € 8,-)

Eine offenbar noch nicht besonders lang existierende Band aus England mit Namen DANGEROUS BREED versucht mit ihrem Debut, einem selbstbetitelten Drei-Tracker, für Furore zu sorgen. Mit von der Partie sind bei DANGEROUS BREED unter anderem der ehemalige MORE-Bassist Barry Nicholls (der allerdings erst nach der letzten MORE-Platte »Blood And Thunder« zur Band stieß) und sein singender Kompanion Mike Freeland, der auch schon bei PRAYING MANTIS für den Gesang zuständig war.

Der Opener ›Blood On the Moon‹ überrascht allerdings in erster Linie mit sehr zeitgemäßen Klängen. Ich hatte nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, daß die Herren nicht mehr zu den ganz jungen Musikern zählen und zudem von ihrem Produzenten Chris Tsangarides und URIAH HEEP-Schlagwerker Lee Kerslake auf ihrer Website gelobt werden, mit wesentlich traditionell ausgerichteteren Kompositionen gerechnet. Aber vor allem die Gitarren im Opener lassen mich an eher neuzeitlichen Rock denken. Tempomäßig geht bei DANGEROUS BREED leider nicht besonders viel, aber dafür wissen die Herrschaften scheinbar, wie man markige Refrains kreiert. ›Colour Of The Night‹ verfügt über einen solchen, hat reichlich Hitpotential und könnte in Rockmusik-orientierten Radiosendern durchaus für Furore sorgen. Auch der Rausschmeißer ›With A Kiss‹ weiß zu gefallen, wenngleich die zündenden Momente vom Track zuvor nicht mehr in derartiger Fülle vorhanden sind.

Bei Interesse an traditionellem Hard Rock und der nötigen Toleranz für teilweise doch überraschend modernisiertes Riffing wende man sich vertrauensvoll an die Band oder in Richtung HELLION RECORDS:

HELLION RECORDS
Sandberg 13
D - 25524 Itzehoe

http://www.hellionrecords.de/

order@hellionrecords.de

In Richtung Band geht es hier:

http://www.dangerousbreed.com/

more dangerous


Stefan Glas

 
DANGEROUS BREED im Überblick:
DANGEROUS BREED – Dangerous Breed (Do It Yourself-Review von 2006)
DANGEROUS BREED – News vom 14.02.2009
DANGEROUS BREED – News vom 17.07.2012
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here