UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SEVEN 13 – »D - 2«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

SEVEN 13

D - 2

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Vor kurzer Zeit erst hatte ich das Vergnügen mit »Devour«, dem dritten Werk der Amis von SEVEN 13 Bekanntschaft machen zu dürfen. Einige Tage nachdem die Rezi dazu online war, ließ mich die Band wissen, daß abermals neues Material zur Besprechung anstünde. Da ich »Devour« in der Tat genossen hatte, reichte eine kurze Mail mit Inhalt "Her damit!" und schon wenige Tage später wedelte unsere Postfrau freundlich lächelnd mit diesem Päckchen aus den US of A in der Hand.

Die Amis haben es geschafft, ihre Stärken, die ganz klar im Kombinieren von progressiven Passagen mit SAVATAGE-getünchten Keyboard/Piano-Passagen und Melodic Rock liegen, noch weiter auszubauen. Jeder der vier Songs von »D - 2« (der Titel stellt eine Abkürzung für "Devour Part 2" dar) weiß abermals zu gefallen. Der Gesang von Court Linehan und seiner Partnerin Amanda Adams läßt nach wie vor keine Wünsche offen, die Kompositionen an sich sind meiner Meinung nach noch weiter gereift. Lediglich das Flair einer Rock-Oper ist auf »D - 2« nicht zu spüren, es scheint, als ob sich SEVEN 13 tatsächlich Song für Song als Komponisten betätigt zu haben, ohne dabei an eventuelle Konzeptgeschichten zu denken. Ich bin gespannt, wie die Karriere von SEVEN 13 in Zukunft verlaufen wird, ein Deal sollte wirklich nur eine Frage der Zeit sein.

http://www.seven13band.com/

Seven13Rep@aol.com

weiter gereift


Walter Scheurer

 
SEVEN 13 im Überblick:
SEVEN 13 – D - 2 (Do It Yourself-Review von 2006 aus Online Empire 29)
SEVEN 13 – Devour (Do It Yourself-Review von 2006 aus Online Empire 28)
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here