UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 29 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → FALCONER – »Northwind«-Review last update: 22.01.2023, 19:09:57  

last Index next

FALCONER – Northwind

METAL BLADE RECORDS/SPV

Auch wenn so mancher Fan dieser Band schön langsam aber sicher Unschlüssigkeit und vor allem keine konsequente Linie unterstellen wird, so muß gleich zu Beginn festgestellt werden, daß FALCONER auf ihrem mittlerweile fünften Studioalbum »Northwind« eindeutig zu ihren Wurzeln zurückgefunden haben. Mit Matthias Blad ist zudem der Sänger der ersten beiden Veröffentlichungen in den Schoß der Band zurückgekehrt und mit ihm auch der Anteil an Folklore-Anteilen wieder erhöht worden. Die mehr oder weniger als "experimentelle Phase" bezeichnete Zeitspanne, in der »Sceptre Of Deception« und »Grime vs. Grandeur« erschienen sind, auf denen Mastermind Stefan Weinerhall zusammen mit seiner Gefolgschaft und Sänger Kristoffer Göbel eher dem melodiösen, traditionellen Metal gefrönt hat, scheint abgelegt zu sein. Als Weinerhall die Songs für dieses Album komponierte, war ihm aufgrund der epischen Elemente und des hohen Anteils an Folk klar, daß Matthias Blad wohl der einzig wahre Sangesakrobat dafür sein müßte. Weinerhall konnte wohl gar nicht anders, als den Posten am Mikrophon abermals umzubesetzen. Seit einem guten halben Jahr ist dieses "Dream Team" nun also wieder vereint und Songs wie der Opener und Titelsong, ›Waltz With The Dead‹ oder der grandiose Ohrwurm ›Catch The Shadows‹ lassen keinen Zweifel aufkommen, daß FALCONER wieder zu ihrer alten Form gefunden haben.

Nicht, daß die letzten beiden Veröffentlichungen schlecht gewesen wären, aber »Northwind« wird sämtliche Zweifler, die FALCONER bereits abgeschrieben haben eines Besseren belehren und vor allem jene ehemaligen Anhänger der Truppe, die sich nach den genannten Alben eher von Stefan Weinerhall und seiner Band abgewandt hatten, wiederum versöhnen.

Zu hoffen bleibt lediglich, daß die Herren Weinerhall und Blad nun endlich eine längerfristige Beziehung eingehen werden, denn ansonsten verlieren FALCONER endgültig ihre Glaubwürdigkeit.

http://www.falconermusic.com/

stefan@falconermusic.com

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
FALCONER im Überblick:
FALCONER – Among Beggars And Thieves (Rundling-Review von 2008 aus Online Empire 37)
FALCONER – Black Moon Rising (Rundling-Review von 2014 aus Online Empire 59)
FALCONER – Grime vs. Grandeur (Rundling-Review von 2005 aus Online Empire 23)
FALCONER – Northwind (Rundling-Review von 2006 aus Online Empire 29)
FALCONER – The Sceptre Of Deception (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 17)
FALCONER – Online Empire 12-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2002)
FALCONER – News vom 21.01.2003
FALCONER – News vom 24.05.2004
FALCONER – News vom 18.11.2005
FALCONER – News vom 12.06.2020
Soundcheck: FALCONER-Album »Chapters From A Vale Forlorn« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 62" auf Platz 8
Soundcheck: FALCONER-Album »Falconer« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 56" auf Platz 8
Soundcheck: FALCONER-Album »The Sceptre Of Deception« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 72" auf Platz 11
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here