UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 28 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → DARKFALL (A) – Â»Phoenix Rising«-Review last update: 16.10.2021, 22:12:52  

last Index next

DARKFALL (A)

Phoenix Rising

(3-Song-CD-R: € 5,-)

Zu Beginn des neuen Jahrtausend waren die steirischen Death-Thrasher DARKFALL hierzulande noch reichlich aktiv, doch nach der Veröffentlichung von »Firebreed« im Jahre 2001 war es zunĂ€chst einmal verdĂ€chtig still um die Truppe geworden. Der Grund dafĂŒr liegt in erster Linie wohl daran, daß mit Ausnahme von Bassist Christian Kayer und SĂ€nger Thomas Spiwak das komplette Line-up erneuert werden mußte. In den letzten Jahren war man zwar an der Live-Front wieder vermehrt aktiv, doch veröffentlichungstechnisch hatte man nur den Re-Release der ersten beiden Werke »Dimensions Beyond« und »Winter Leaves« auf einer CD zu verzeichnen. Das alles ist aber Schnee von gestern und anno 2006 zeigen sich DARKFALL nicht nur runderneuert, sondern auch gereifter. Im Endeffekt sollte sich der Abgang der bisherigen musikalischen GefĂ€hrten kaum auswirken, da vor allem der brutale Gesang von Thomas noch immer als Markenzeichen erhalten geblieben ist. Schon im eröffnenden Titelsong wird klar, daß DARKFALL nichts von ihrer Klasse eingebĂŒĂŸt haben. Meiner Meinung nach hat sich vor allem die Tatsache, daß DARKFALL nun zur GĂ€nze auf Keyboards verzichten, sogar positiv ausgewirkt, da die Songs nun noch brachialer wirken und somit besser zur Geltung kommen. In â€șNever Ending Hateâ€č wird dann deutlich, daß DARKFALL ihren Thrash Metal sowohl von mitteleuropĂ€ischen als auch von amerikanischen Formationen beeinflußt, zum besten geben und der Rausschmiß der Scheibe in Form von â€șEchoes From The Pastâ€č lĂ€ĂŸt fĂŒr die Zukunft auf weitere Knaller von Songs in dieser Machart hoffen, da man hier eindeutig Beweis ablegt, wie gereift die Truppe kompositionstechnisch mittlerweile ist.

Wenn es der Band gelingt, dieses Line-up stabil zu halten, bin ich mir sicher, daß es DARKFALL nun auch endlich gelingen kann, ĂŒber die Staatsgrenzen hinaus erfolgreich zu werden. Die Voraussetzungen sind mit diesem Album zumindest schon einmal gegeben, denn in besserer Form habe ich DARKFALL bis dato noch nicht erlebt.

http://www.darkfall.at/

darkfall@gmx.at

wie Phoenix aus der Asche


Walter Scheurer

 
DARKFALL (A) im Überblick:
DARKFALL (A) – Phoenix Rising (Do It Yourself)
DARKFALL (A) – Road To Redemption (Rundling)
DARKFALL (A) – ONLINE EMPIRE 56-Interview
DARKFALL (A) – News vom 09.04.2005
DARKFALL (A) – News vom 30.07.2005
DARKFALL (A) – News vom 31.08.2005
DARKFALL (A) – News vom 28.11.2006
DARKFALL (A) – News vom 21.01.2007
DARKFALL (A) – News vom 25.07.2007
DARKFALL (A) – News vom 30.05.2009
DARKFALL (A) – News vom 10.11.2009
DARKFALL (A) – News vom 20.11.2010
DARKFALL (A) – News vom 23.03.2011
DARKFALL (A) – News vom 23.12.2011
DARKFALL (A) – News vom 12.05.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Richard Klösch:
CREMATION (A) – News vom 30.09.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Stephan Ritz:
CREMATION (A) – News vom 30.09.2006
CREMATION (A) – News vom 02.08.2009
CREMATION (A) – News vom 29.07.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Sascha Ulm (geb. Pick):
CREMATION (A) – News vom 30.09.2006
CREMATION (A) – News vom 02.08.2009
CREMATION (A) – News vom 29.07.2011
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here