UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 28 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → EMERGENCY GATE – »Nightly Ray«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

EMERGENCY GATE – Nightly Ray

BLACK BARDS ENTERTAINMENT/AL!VE

Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, beginne ich meinen Kommentar zu »Nightly Ray« mit dem eigentlichen Kritikpunkt. Ich zähle weder zu den Anhängern von FALCO, noch habe ich etwas gegen genreübergreifende Coverversionen, aber was EMERGENCY GATE aus ›Rock Me Amadeus‹, dem größten Hit, den Herr Hölzel je geschrieben hat, gemacht haben, klingt für meinen Geschmack weder originell, noch ist es diesem Künstler würdig.

Abgesehen davon hätten es die fünf Herrschaften eigentlich auch gar nicht nötig, ihr Album mit einer solchen Coverversion auszustatten. EMERGENCY GATE schaffen es nämlich mit ihren sehr frisch losrockenden Eigenkompositionen, problemlos den Zuhörer zu überzeugen. Irgendwo in der Schnittmenge aus recht modernen, harten Rocksounds, METALLICA zur Zeit während des "schwarzen Albums" und dezenten Anleihen bei den angesagtesten Bands aus Finnland kredenzen uns die Deutschen hier eine sehr gefällige, zu gleichen Teilen die Nackenmuskulatur wie auch die Beine zum Mitmachen animierende Mixtur, die geradezu danach schreit, in einschlägigen Unterhaltungstempeln gespielt zu werden. Auch das Schreiben von Balladen haben EMERGENCY GATE bereits ganz gut drauf, so könnte ich mir vor allem ›In My Dreams‹ auch in toleranten Radiostationen gut vorstellen.

In Anbetracht der Tatsache, daß es sich bei »Nightly Ray« um ein Debut handelt, darf man sogar von Vorfreude auf kommende Werke des Quintetts sprechen, denn die Songs verstehen es in der Tat, bereits jetzt zum Großteil zu überzeugen und wenn man nicht nochmals mit Verunglimpfungen fremdkomponierter Songs aufwartet, sucht kein Mensch mehr den Notausgang, wenn von EMERGENCY GATE die Rede ist.

http://www.emergency-gate.de/

gut 10


Walter Scheurer

 
EMERGENCY GATE im Überblick:
EMERGENCY GATE – Nightly Ray (Rundling-Review von 2006)
EMERGENCY GATE – Remembrance (The Early Days) (Re-Release-Review von 2013)
EMERGENCY GATE – News vom 06.01.2008
EMERGENCY GATE – News vom 07.04.2008
EMERGENCY GATE – News vom 02.11.2009
EMERGENCY GATE – News vom 03.04.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Mario Lochert:
SERIOUS BLACK – As Daylight Breaks (Rundling-Review von 2015)
SERIOUS BLACK – Mirrorworld (Rundling-Review von 2016)
SERIOUS BLACK – News vom 18.07.2014
SERIOUS BLACK – News vom 21.04.2016
SERIOUS BLACK – News vom 27.05.2021
SERIOUS BLACK – News vom 01.09.2021
VISIONS OF ATLANTIS – News vom 04.05.2010
VISIONS OF ATLANTIS – News vom 03.04.2011
VISIONS OF ATLANTIS – News vom 18.07.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Chris Widmann:
STORMHAMMER (D) – Echoes Of A Lost Paradise (Rundling-Review von 2015)
STORMHAMMER (D) – News vom 10.07.2006
STORMHAMMER (D) – News vom 31.01.2007
STORMHAMMER (D) – News vom 11.10.2014
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Mel Pritchard, heute vor 18 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier