UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 4 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → THEOADORE MUDDFOOT – Â»The Beauty Of The Swamp«-Review last update: 16.05.2021, 21:03:08  

last Index next
THEOADORE MUDDFOOT-CD-Cover

THEOADORE MUDDFOOT

The Beauty Of The Swamp

(8-Song-CD: Preis unbekannt)

Cool. Das Ding sieht genau aus wie es in den Achtzigern ĂŒblich war: Man nehme ein Bild und klebe die (möglich schief) ausgeschnippelten Papierstreifen mit Bandnamen, Logo und Titel einfach drĂŒber. Doch auch ansonsten hat die Band absoluten Kultfaktor: Das beginnt schon beim Namen, dem absoluten Zungenbrecher THEOADORE MUDDFOOT (Hat jemand einen UniversalĂŒbersetzer dabei..? - Red.) und endet noch nicht dabei, daß man »The Beauty Of The Swamp« mit einem entsprechen hĂŒbschen Sumpfding bebildert (vermutlich live in Disneyworld photographiert... - Red.) Es wird vielmehr mit einem Songtitel wie â€șLeichtenstiener Manâ€č fortgesetzt (ob uns die Band in dem Song etwas ĂŒber einen "Liechtensteiner Mann" erzĂ€hlen wollte, konnten wir leider nicht in Erfahrung bringen - Red.) und endet schießlich damit, daß man sich fĂŒrs Bandphoto Muttis Gartenlaube ausgeborgt hat und eine der Damen gleich mal behende aufs Dach gestiegen ist.

Damen - gutes Stichwort! Davon gibt's bei THEOADORE MUDDFOOT jede Menge: SĂ€ngerin Georgia Faith, Ian Rose an der Gitarre und Amanda S. Williamson am Bass. Lediglich fĂŒr die Knochenarbeit mußte doch ein Mann herhalten: Drummer Red.

Auch musikalisch bemĂŒhen sich THEOADORE MUDDFOOT anders zu sein als der Rest, was man mit ĂŒberraschenden Breaks und Wendungen zu erzielen versucht. Doch streckenweise ĂŒbertreibt es SĂ€ngerin Georgia ein wenig mit ihren Gesangseskapaden. Allgemein betrachtet können THEOADORE MUDDFOOT interessante AnsĂ€tze vermitteln, doch die Musik ist noch nicht bis ins letzte ausgereift, so daß der ein oder andere Song zum Weiterschalten animiert, zumal die Produktion nur durchschnittlich ist.

THEOADORE MUDDFOOT
215 Bentbough Dr.
Leesburg, FL 34748
U.S.A.

http://virtualtunes.com/metal/heavy/muddfoot-2219/

http://www.earbuzz.com/theoadoremuddfoot/

sushiwaxl@aol.com

noch 'n bißchen sumpfig


Stefan Glas

 
THEOADORE MUDDFOOT im Überblick:
THEOADORE MUDDFOOT – The Beauty Of The Swamp (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Ronnie James Dio, heute vor 11 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier