UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 4 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → HELLFIRE (GR) – »Clonosis«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next
HELLFIRE (GR)-CD-Cover

HELLFIRE (GR)

Clonosis

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Wer sagt's denn! Im dritten Anlauf haben es HELLFIRE geschafft, eine ordentliche CD abzuliefern. War der Vorgänger »Crystal Age« (trotz eines tollem und geklauten Rodney Matthews-Cover und einer niedlich verwackelten ›Seasons In The Abyss‹-Coverversion) noch ziemlich reizlos ausgefallen (das Erstlingswerk, Demotape »Tombstone«, ist uns leider nicht bekannt), so ist »Clonosis« sehr viel besser gelungen: ein paar vertracktere Rhythmen und etwas mehr Experimentierfreude und schon ist der Powerthrash mit derbem Gesang sehr viel besser geworden. Zwar ist der Weg bis zu einem Deal für die Griechen immer noch recht weit, und außerdem müssen sie noch erklären, warum sie den zweiten Song ›Uncrucified Demons‹ mit einer dreißigsekündigen Stille beginnen, aber eine Steigerung ist ihnen zweifelsohne gelungen.

HELLFIRE
c/o James Apostolou
Makariou 124 St.
GR - 13123 Ilion, Athens
Griechenland

hellfire_net@hotmail.com

closer to the fire


Stefan Glas

 
HELLFIRE (GR) im Überblick:
HELLFIRE (GR) – Clonosis (Do It Yourself-Review von 2000)
HELLFIRE (GR) – News vom 15.01.2003
unter dem späteren Bandnamen HELLFIRE B.C.:
HELLFIRE B.C. – News vom 15.01.2003
andere Projekte des beteiligten Musikers Alex Kokonis:
BUILDING CHAOS – News vom 16.01.2009
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier