UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CATARACT (CH) – »Kingdom«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

last Index next

CATARACT (CH) – Kingdom

METAL BLADE RECORDS/SPV

Das Quintett CATARACT aus der Schweiz muß mit zu den Bands der Stunde gezählt werden. Mit ihrer ureigenen Mischung aus SLAYER-Gedächtnis-Riffs, einer satten Dosis melodiöser Death Metal-Versatzstücke und einer Riesenportion Hardcore haben es die Eidgenossen geschafft, nicht nur die Gunst der Stunde zu nutzen, um mit dieser im Moment recht angesagten Melange punkten zu können, sondern auch eben jene Klänge brillant und mit Nachdruck zu offerieren. Durch »Kingdom« wird es der Band wohl gelingen, daß weder der Banger mit Hang zu deftigen Klängen, noch der Liebhaber von modernen Metalcore-Sounds an den Schweizern vorbeikommen kann. Die Scheibe macht im Prinzip genau dort weiter, wo CATARACT mit »With Triumph Comes Loss« aufgehört hatten. Die Schweizer ziehen ihren Stiefel dabei weiterhin konsequent durch und haben es zumindest für mein Verständnis auch schon geschafft, Songs mit recht hohem Wiedererkennungswert ins Leben zu setzen.

CATARACT, Thy Kingdom Come!

http://www.cataract.cc/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
CATARACT (CH) im Überblick:
CATARACT (CH) – Killing The Eternal (Rundling-Review von 2010)
CATARACT (CH) – Kingdom (Rundling-Review von 2006)
CATARACT (CH) – With Triumph Comes Loss (Rundling-Review von 2005)
CATARACT (CH) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
CATARACT (CH) – ONLINE EMPIRE 32-"Living Underground"-Artikel
CATARACT (CH) – News vom 17.02.2007
CATARACT (CH) – News vom 05.12.2007
CATARACT (CH) – News vom 22.01.2008
CATARACT (CH) – News vom 23.05.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Federico "Fedi" Carminitana:
DARK DAY DUNGEON – News vom 29.06.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Simon Füllemann:
ARMA GATHAS – News vom 08.02.2010
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here