UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-√úberblick → Rundling-Review-√úberblick → DEAD TO FALL – ¬ĽThe Phoenix Throne¬ę-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

DEAD TO FALL – The Phoenix Throne

VICTORY RECORDS/SOULFOOD

Obwohl es schon l√§ngst keine Besonderheit mehr darstellt, da√ü Bands typische Elemente des Hardcore mit jenen des schwedischen Death Metal neuer Schule kombinieren, scheint es immer noch unz√§hlige Bands zu geben, die sich dieser Stilistik verschrieben haben. DEAD TO FALL aus Chicago sind ein weiteres Beispiel, wie man die genannten Ankl√§nge verbinden kann, ohne dabei in irgendeiner Form zu nahe an den Originatoren zu sein. Vor allem der latente Thrash Metal-Einflu√ü des Gitarrenduos Bryan Lear und Seth Nichols f√§llt hier positiv auf und auch S√§nger Jon Hunt kann mit seiner recht hei√üeren Stimme Akzente setzen. Von den Aufbauten der Kompositionen ist man mitunter gar in der N√§he von √§lteren IN FLAMES und zeitweise tendiert auch der Gesang in diese Richtung. Zudem fallen aber auch immer wieder heftige Rhythmik-Passagen auf, zu denen die Gliedmassen wie von Geisterhand von selbst zu h√ľpfen beginnen und man seinen K√∂rper nur noch schwer unter Kontrolle halten kann.

http://www.deadtofall.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
DEAD TO FALL im √úberblick:
DEAD TO FALL – The Phoenix Throne (Rundling)
DEAD TO FALL – News vom 09.04.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Tim Java:
DARKEST HOUR – News vom 23.12.2011
DARKEST HOUR – News vom 06.06.2012
DARKEST HOUR – News vom 06.06.2012
DARKEST HOUR – News vom 28.07.2020
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

‚Ć Wir gedenken Per Anders "P.A." Danielsson, heute vor 16 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung √ľber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier