UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 24 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → DESTYNATION – Â»Destynation«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

DESTYNATION

Destynation

(3-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Es ist schwer, in der heutigen Zeit noch richtig "innovative" Klänge zu kreieren. Aber das Rad wurde ja auch nicht mehrmals erfunden, sondern nur immer wieder überarbeitet und qualitativ verbessert. Nicht unbedingt innovativ geht auch das schwedische Quintett DESTYNATION zu Werke, wie auf den drei Songs dieses Promo-Scheiblettchens nachzuhören ist. Allerdings verfügen auch diese Schweden die Gabe, Songs zu schreiben, die dem Hörer schon nach dem ersten Durchlauf nicht mehr aus den Gehörgängen gehen wollen, weshalb die Innovation auch nicht mehr zwingend nötig ist, sondern altbewährte Qualitäten ebenso honoriert werden. Irgendwo im Grenzbereich zwischen traditionellem Hard Rock, Heavy Metal und Melodic Metal lassen sich die Songs von DESTYNATION einordnen, wobei man sicher sein kann, von dieser Band noch einiges zu hören. ›Rising Up‹, das wohl nicht nur einen grandiosen Opener für ein Album darstellt, sondern auch Konzerthallen von Null auf Hundert bringen kann, eröffnet den Reigen und stellt die kompositorische Klasse der Truppe eindrucksvoll unter Beweis. Es folgt ›Freedom‹, das nicht minder zwingend ist, zu dem aber auch mit klassisch inspirierten Gitarrenparts, die Daniel Niemann zum besten gibt, ausgestattet ist und ein wenig an Yngwie Malmsteen zu seiner Frühphase erinnert. Das abschließende, fast schon penetrant ohrwurmstichige ›Threshold Of Pain‹, in dem Daniel abermals sein Klasse beweisen darf, steht den anderen Songs in nichts nach, weshalb man wohl nicht allzu lange darauf warten braucht, bis man ein vollständiges Album von DESTYNATION zu Gehör bekommen wird.

http://www.destynation.com/

theband@destynation.com

penetrant ohrwurmstichig


Walter Scheurer

 
DESTYNATION im Ăśberblick:
DESTYNATION – Destynation (Do It Yourself)
DESTYNATION – Rising Up (Rundling)
DESTYNATION – ONLINE EMPIRE 28-Interview
DESTYNATION – News vom 08.03.2005
unter dem ehemaligen Bandnamen ETERNIA (S):
ETERNIA (S) – News vom 08.03.2005
andere Projekte des beteiligten Musikers Ronny Blylod:
PLANET STORM – News vom 27.10.2006
PLANET STORM – News vom 24.02.2007
SILENT STORM – News vom 27.10.2006
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Bob Batterton, heute vor 4 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier