UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LUNARSEA – »Hydrodynamic Wave«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

last Index next

LUNARSEA – Hydrodynamic Wave

BURNING STAR RECORDS/SX DISTRIBUTION

Jene Band, die es nicht geschafft hatte, auf zahllose E-Mail-Anfragen zu antworten, so daß ihr "Rising United"-Artikel leider unbebildert blieb, hat es zumindest geschafft, einen Deal an Land zu ziehen, um nun eine wirklich gelungene Debutscheibe vorzulegen. Mit diversen Demosongs sowie gleichwertigen oder gar besseren Neukompositionen bestückt, untermauern LUNARSEA ihren Ruf, die finnischste Italoband der Welt zu sein. Will heißen: Auch auf »Hydrodynamic Wave« gibt es harten Power Metal mit ultramelodischen Passagen, deathlastigen Vocals und enorm eingängigen Refrains, der streckenweise stark an IMPERANON oder CHILDREN OF BODOM erinnert. Eine äußerst hörenswerte Platte, die uns zudem die Gewißheit gibt, daß in Italien nicht immer die gleiche Stiefel gespielt wird...

http://www.lunarsea.it/

info@lunarsea.it

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
LUNARSEA im Überblick:
LUNARSEA – Hydrodynamic Wave (Rundling-Review von 2006)
LUNARSEA – ONLINE EMPIRE 19-"Rising United"-Artikel
LUNARSEA – News vom 19.08.2010
LUNARSEA – News vom 04.11.2012
LUNARSEA – News vom 06.11.2012
LUNARSEA – News vom 17.02.2015
LUNARSEA – News vom 24.06.2017
LUNARSEA – News vom 24.01.2018
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here