UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Ãœberblick → Rundling-Review-Ãœberblick → GREGORIAN – Â»Masters Of Chant Chapter V«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

GREGORIAN – Masters Of Chant Chapter V

EDEL

Die heiligste Coverband aller Zeiten ist zurück: GREGORIAN. Nach ihrem Ausflug in eher düster angehauchte Gefilde auf »The Dark Side« geht es nun in bekannter Manier weiter und die Kuttenträger haben sich 14 bekannte Nummern vorgeknöpft, die man in altbekannter GREGORIAN-Manier umgearbeitet hat. Darunter befindet sich ein enorm hohen Anteil von Stücken, die der Kategorie Rock oder heftiger angehören: ›Heroes‹ von David Bowie, ›Comfortably Numb‹ von PINK FLOYD, ›The Unforgiven‹, eine der letzten guten METALLICA-Nummern, ›Lucky Man‹ von ELP, ›Lady In Black‹ von URIAH HEEP, ›Silent Lucidity‹ von QUEENSRYCHE, ›Boulevard Of Broken Dreams‹, der Song, der den zweiten Frühling von GREEN DAY eingeleitet hatte, sowie ›I Feel Free‹ von CREAM. Doch der Härtefaktor des Originals spielt letztendlich keine Geige, denn auch ALPHAVILLEs ›Forever Young‹ oder ›Send Me An Angel‹ von REAL LIFE oder auch ›Let Down‹ von RADIOHEAD kommen exzellent rüber, so daß das fünfte GREGORIAN-Kapitel einen echten Hörgenuß darstellt - und zwar nicht ausschließlich dann, wenn man, wie meine Wenigkeit, der Truppe schon nach der ersten Platte verfallen war.

http://www.gregorian.de/


Stefan Glas

 
GREGORIAN im Ãœberblick:
GREGORIAN – Masters Of Chant Chapter V (Rundling)
GREGORIAN – Masters Of Chant Chapter VI (Rundling)
GREGORIAN – Masters Of Chant Chapter VII (Rundling)
GREGORIAN – The Dark Side (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser Coverkünstler von Ausgabe 74 war Christophe Vacher. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier