UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → STRING CHEESE INCIDENT – »One Step Closer«-Review last update: 03.12.2021, 22:11:49  

last Index next

STRING CHEESE INCIDENT – One Step Closer

INSIDE OUT RECORDS/SPV

Bei STRING CHEESE INCIDENT handelt es sich ebenso wie bei UMPHREY'S MCGEE um eine so genannte "Jam Band". Wie die Bezeichnung verrät, werden wohl auch die insgesamt 13 auf »One Step Closer« verewigten Kompositionen auf der Bühne völlig anders klingen, oder eventuell doch nahezu identisch, je nach dem wozu sich die Band hinreißen läßt. Sämtliche Songs von »One Step Closer« lassen ohnehin sehr viel Platz für Interpretationsmöglichkeiten. Stilistisch haben wir es eher mit klassischen Singer/Songwriter-Stoff zu tun, wobei Erinnerungen an unterschiedlichen Größen des Musik-Business aufkommen. Mir persönlich beispielsweise kommen beim ein wenig nach melancholischen Country-Tönen klingenden ›Big Compromise‹ Crosby, Stills, Nash & Young in den Sinn, während der Titelsong wohl auch von Bob Dylan hätte stammen könnte.

Das Sextett offeriert aber nicht nur akustisch anspruchsvolle Musik, sondern geizt auch nicht mit ungewöhnlichen Klängen, wie jenen einer Mandoline oder einem Akkordeon, wodurch ein multikulturelles Flair erreicht wird und sich STRING CHEESE INCIDENT wohl auch fernab der amerikanischen Heimat auf Fanzuspruch freuen dürfen. Die Prog-Fraktion wird sich wohl in erster Linie an den immer wieder an PINK FLOYD erinnernden Soundeskapaden erfreuen, während ›Swampy Waters‹ auch die Rock'n'Roller zufriedenstellen sollte.

Ich bin sicher, daß dieses Werk nicht mehr ist als eine Momentaufnahme der Emotionen dieser Band während jener Tage, die sie im Studio verbrachte, um das Album aufzunehmen. Nichtsdestotrotz kann man »One Step Closer« bedenkenlos weiterempfehlen, da man zu Klängen wie diesen herrlich entspannen kann.

http://www.stringcheeseincident.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
STRING CHEESE INCIDENT im Überblick:
STRING CHEESE INCIDENT – One Step Closer (Rundling-Review von 2006)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Anders "Andy Pierce" Persson, heute vor 8 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier