UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Tony MacAlpine – »Collection - The Shrapnel Years«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

Tony MacAlpine – Collection - The Shrapnel Years

SHRAPNEL RECORDS/MASCOT RECORDS/ROUGH TRADE

Könnt Ihr Euch noch an das Artwork von Tony MacAlpines Debut »Edge Of Insanity« erinnern? An die beiden Artworks? Beidemale gab es nämlich einen Blick aus der Vogelperspektive auf ein menschliches Fahrgestell von den Knien abwärts; einmal auf die entzückenden Schenkel einer Dame nebst knallroten Stöckelschuhen, einmal auf die haarigen Füße eines Mannes, die zudem noch mit Fußschellen gefesselt waren. Einmal hmmm, einmal brrr...

Ganz so wahllos war und ist die Vorgehensweise von Tony MacAlpine auf seiner Gitarre wahrlich nicht, denn wie so viele Varney-Schützlinge hat auch Tony eine beachtliche Karriere hinter sich gebracht, so daß es legitim ist, eine solche Compilation zu veröffentlichen. Schließlich ist Tony an gleich zwei All-Star-Projekten, RING OF FIRE und CAB, beteiligt. Doch diese CD präsentiert einen Überblick über Tonys Solowerke aus seinen SHRAPNEL-Jahren und bietet folglich Saitenkünste vom Feinsten.

P.S.: Lieber Mike Varney, jetzt hätten wir gerne einen solchen Sampler von CACOPHONY, denn Marty Friedman war auch als kakophone Symphonie ein Erlebnis!

http://www.tonymacalpine.com/


Stefan Glas

 
Tony MacAlpine im Überblick:
Tony MacAlpine – Collection - The Shrapnel Years (Rundling-Review von 2006)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here