UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ONEIROS (D) – »Insania · exanimis · mortis«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

last Index next

ONEIROS (D)

Insania · exanimis · mortis

(14-Song-CD: Preis unbekannt)

Nachdem die zaghaften und nicht enden wollenden Fiedelversuchen zur Eröffnung bestenfalls genervt haben, können ONEIROS im weiteren Verlauf der CD für ein weitaus angenehmeres Hörerlebnis sorgen. Denn die Formation aus Gelsenkirchen geht bei der Kreuzung von zwei Stilrichtungen so extrem vor wie noch keine Band zuvor: Hier wird Black Metal mit symphonischen Elementen und Gothic Metal verschnitten. Gewiß wird es viele Hörer geben, die in ONEIROS hauptsächlich weder Fisch noch Fleisch sehen werden, doch man muß der Band ein Lob zollen, da sie diese so unterschiedlichen Stilelemente gekonnt miteinander verbunden haben und daher es verdient haben, von offenherzigen Zeitgenossen ein wenig genossen zu werden.

http://www.oneiros.info/

band@oneiros.info

überdimensional


Stefan Glas

 
ONEIROS (D) im Überblick:
ONEIROS (D) – Insania · exanimis · mortis (Do It Yourself-Review von 2006)
ONEIROS (D) – News vom 04.06.2006
ONEIROS (D) – News vom 24.06.2007
ONEIROS (D) – News vom 29.03.2008
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier