UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THROUGH THE EYES OF THE DEAD – »Bloodlust«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

THROUGH THE EYES OF THE DEAD – Bloodlust

PROSTHETIC RECORDS/INDIGO MUSIC GmbH

Wo wollen sich THROUGH THE EYES OF THE DEAD mit diesem Album eigentlich positionieren? Trotz mehrmaligen Durchläufen werde ich nicht so recht schlau aus diesem Quintett aus den Vereinigten Staaten. Auf der einen Seite verfügen die Amis zwar über all jene Qualitäten, die wir teilweise sowohl von langsam dahinkriechenden Death Metal-Kompositionen diverser Landsleute der Band kennen, aber auch Elemente von eher technisch rasanten Bands des Todesmörtel wissen THROUGH THE EYES OF THE DEAD offenbar zu schätzen, denn auch Zitate von Combos wie MORBID ANGEL sind auf »Bloodlust« verewigt worden. Mitunter verquicken die Herrschaften auch noch groove-lastigen Thrash Metal in ihrem Gebräu und auch vor dem Hardcore scheinen sie nicht zurückzuschrecken, was sich mitunter im teils recht rüde klingenden Riffing und dem ebenso derben Gesang bemerkbar macht.

Nicht, daß derlei unterschiedliche Klänge noch nicht gemeinsam zu hören gewesen wären oder für mich Neuland darstellen würden; das Gegenteil wird ja schon seit mehreren Monaten bewiesen, aber dennoch will mir »Bloodlust« im Gegensatz zu den Veröffentlichungen diverser Genrekollegen nicht so recht in die Gehörgängen flutschen. Erst nach mehreren weiteren Durchläufen wurde ich schlauer und vermag zumindest für mich das fehlende Element klar definieren. Es sind schlicht und ergreifend die Melodien, die hier nur in verschwindend geringer Menge zu finden sind. Nichts gegen Brutalo-Attacken, aber in diesem Stil-Mischmasch, den uns die Amis hier vorlegen, muß man diese Tatsache als Manko auslegen, denn die insgesamt elf Songs (inklusive ›Intro‹ und ›Outro‹) rattern eher an mir vorbei als mich mit ihrer Brachialität packen zu können.

http://www.throughttheeyesofthedead.com/

annehmbar 6


Walter Scheurer

 
THROUGH THE EYES OF THE DEAD im Überblick:
THROUGH THE EYES OF THE DEAD – Bloodlust (Rundling-Review von 2006)
THROUGH THE EYES OF THE DEAD – News vom 04.10.2007
THROUGH THE EYES OF THE DEAD – News vom 26.01.2008
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here