UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WOBBLER – Â»Hinterland«-Review last update: 25.02.2021, 14:38:03  

last Index next

WOBBLER – Hinterland

THE LASER'S EDGE/AL!VE

MĂ€chtig bombastisch gehen die norwegischen Proggies von WOBBLER auf »Hinterland« zu Werke, um mit ihrem schwer 70er-lastigen Prog (oder besser Art-Rock, wie man derlei KlĂ€nge damals noch bezeichnete) in symphonischem Gewande fĂŒr Zuckerwatte in den GehörgĂ€ngen zu sorgen. Initiator der Truppe scheint ein gewisser Lars Fredrik Froislie zu sein, dessen Instrumentarium den Umfang eines fein sortierten Musikhandelshauses hat. Im Grunde genommen handelt es sich aber nur um unterschiedlichste Tasteninstrumente, die auf »Hinterland« auch eindeutig tonangebend sind und dominierend zum Einsatz kommen. Als Querverweise fĂŒr die Musik von WOBBLER mĂŒssen unbedingt YES, GENESIS, aber auch GENTLE GIANT und KING CRIMSON angefĂŒhrt werden. Offensichtlich von jenen Bands beeinflußt, grĂŒndete Lars Fredrik im Jahre 1999 WOBBLER, um fortan jenen KlĂ€ngen zu frönen. Trotz des entstandenen Retro-Feelings schaffen es die Norweger aufgrund der zeitgemĂ€ĂŸ klingenden Produktion, die mit Ausnahme der ein wenig zu dĂŒnn tönenden Drums keine WĂŒnsche offen lĂ€ĂŸt, aber doch, ihren Stil in die "Neuzeit" zu transferieren, weshalb »Hinterland« ein satter Happen fĂŒr Fans genannter Bands sein dĂŒrfte, die schon einige Zeit auf musikalischen Nachwuchs warten.

http://www.wobblermusic.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
WOBBLER im Überblick:
WOBBLER – Hinterland (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News