UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WORLD BELOW – »Maelstrom«-Review last update: 05.12.2022, 18:29:05  

last Index next

WORLD BELOW – Maelstrom

PSYCHEDOOMELIC RECORDS (Import)

Durch sein Engagement bei dieser Truppe hat Jonas Kjellgren CARNAL FORGE im Endeffekt den Rücken zugekehrt, um fortan stilistisch völlig anderwärtig zu musizieren. WORLD BELOW, wie die gemeinsame Band von Jonas und seinen Mitmusikern Mikael Danielsson (v, b), Per Nilsson (g, k, ALTERED AEON und SCAR SYMMETRY) und Ronnie Bergerståhl (d, ex-JULIE LAUGHS NOMORE, zusammen mit Jonas auch bei CENTINEX) genannt wurde, haben mit Thrash Metal aber rein gar nichts am Hut. Als Jonas anno 1999 damit begann, erste Songs für ein damals noch namenloses Soloprojekt aufzunehmen, wußte er noch nicht, worin die Sache enden würde. Nachdem bis 2002 kaum etwas geschah, löste ein Alptraum in ihm das dringende Handlungsbedürfnis nach WORLD BELOW aus. Fortan besessen vom Gedanken, ein ganzes Album aufzunehmen, waren schon recht bald Mitmusiker gefunden, wobei wohl Drummer Stefan Westerberg der bekannteste davon gewesen sein dürfte. In Folge konnte Jonas das auf dem Album zu hörende Line-up rekrutieren, und man machte sich daran, in den "Black Lodge Studios" unter seiner Obhut sämtliche Songs auch zu produzieren.

Auf »Maelstorm« regiert logischerweise noch immer der gepflegte Doom, den WORLD BELOW auch schon auf ihrem Debut »Sacrifices To The Moon«, das im Jahre 2003 erschienen ist, zelebrierten. An die unzähligen Bands und Projekte, in denen Herr Kjellgren in den vergangenen Jahren involviert war und es zum Teil immer noch ist, erinnert hier kaum etwas, am ehesten läßt noch der Gesang vereinzelte Reminiszenzen aufkommen, denn trotz aller elegischen und epischen Elemente, die zum Gelingen des Albums beitragen, herrscht gesangsmäßig ein recht harscher Ton vor. Dieser ist zum Teil gar Death Metal-lastig ausgefallen, klingt aber in Kombination mit den tieftraurigen Kompositionen durchaus gelungen.

Nach intensivem Konsum von »Maelstorm« kann es zwar durchaus vorkommen, daß der Hörer von der intensiven Atmosphäre in eben jenes Klagen verfällt, das WORLD BELOW perfekt zu intonieren wissen, doch genau dies macht für meinen Geschmack den Reiz dieser Musik aus.

Ähnlich wie in jenem Alptraum, der zur Entstehung der Band führte, muß es wohl auch für Jonas gewesen sein, als im letzten Jahr, innerhalb von wenigen Monaten, sowohl Per als auch Mikael sich aus der Band verabschiedeten. Nicht minder erschütternd war es wohl auch, daß Mikael knapp vor Antritt einer bereits gebuchten Tournee zusammen mit ISOLE das Handtuch warf. Da im Moment lediglich Jonas und Ronnie zum Band gehören, könnte es somit einige Zeit dauern, bis ein Nachfolger in Sichtweite rückt.

http://www.worldbelow.tk/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
WORLD BELOW (neue Besetzung) im Überblick:
WORLD BELOW – Maelstrom (Rundling-Review von 2006)
WORLD BELOW – Repulsion (Rundling-Review von 2007)
WORLD BELOW – News vom 27.10.2002
WORLD BELOW – News vom 11.01.2005
WORLD BELOW – News vom 20.10.2005
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here