UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SWORN (DK) – Â»Visionary Control«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

SWORN (DK)

Visionary Control

(8-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Die DĂ€nen SWORN machen keine halben Sachen. Anstelle eines Demos mit einigen Songs offeriert uns das Quintett ein feinsĂ€uberlich produziertes und auch aufgemachtes Werk als Debut. DafĂŒr, daß diese Formation erst seit 2003 existiert und auch die Musiker keine altgedienten Herrschaften sind, klingt »Visonary Control« reichlich professionell. Die Einflußquellen dĂŒrften breitgefĂ€chert sein, konnten aber derart gut verborgen werden, daß es schwerfĂ€llt, SWORN direkt zu vergleichen. AuffĂ€llig ist die parallele Dominanz von Keyboard, das von Martin "Marco" Jörgensen im Stile seines Vorbilds Jordan Rudess bedient wird, und Gitarren, fĂŒr die Benjamin Genach und Martin Bomholtz verantwortlich zeichnen. Immer wieder klingen perfekt intonierte Harmonien an das Ohr, die dann von der dezent rauhen Stimme von SĂ€nger Anders Vyberg komplettiert werden um mit Hilfe der ebenfalls gut eingespielten Rythmusabteilung bestehend aus Hansen (b) und JP Hansen (d) zu wahren GustostĂŒckerl von Songs verarbeitet werden. Egal, ob die Band ihren Metal eher kraftvoll von sich gibt, wie in â€șThe Eternal Waste Of Timeâ€č oder epischer zu Werke geht, man merkt den DĂ€nen nicht nur ihre Kompetenz an, sondern hat auch mit Fortdauer der Spielzeit immer wieder das GefĂŒhl, es mit Vollblutmusikern zu tun zu haben, deren Spielfreude förmlich in der Luft liegt.

Was mich darauf bringt? Es ist schlicht und ergreifend diese gewisse, leider nicht definierbare "Etwas", das SWORN von zahlreichen anderen Bands unterscheidet und »Visionary Control« zu einem Dauergast in meinem CD-Schacht werden lĂ€ĂŸt.

http://www.sworn.dk/

feedback@sworn.dk

das gewisse ETWAS


Walter Scheurer

 
SWORN (DK) im Überblick:
SWORN (DK) – Visionary Control (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier