UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → 3 (US) – Â»Wake Pig«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

3 (US) – Wake Pig

METAL BLADE RECORDS/SPV

Der nicht gerade alltägliche Bandname, sowie der ebenfalls ungewöhnliche Titel »Wake Pig« lassen bereits ein wenig an unkonventionelle Sounds denken. Mit jener Einschätzung liegt man auch völlig richtig, da es wahrlich schwierig ist die Musik des amerikanischen Quintetts 3 zu beschreiben. In ihrer noch recht kurzen Karriere - 3 wurden Mitte der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts in ihrer Heimatstadt Woodstock gegründet - konnten sich die Jungs aber recht rasch ein eingeschworenes Following erspielen. Da 3 auch nicht unbedingt zu den untätigen Zeitgenossen zählen, verwundert es kaum, daß »Wake Pig« nach einem Debut namens »Paint By Number« (2000) und dessen Nachfolger »Summer Camp Nightmare« (2003) bereits das dritte Album der Band darstellt. Die hier vorliegende Version von METAL BLADE ist quasi ein Re-Release, da »Wake Pig« im Original bereits 2004 über ein amerikanisches Kleinlabel namens PLANET NOISE RECORDS erschienen ist. Die Scheibe wurde jedoch überarbeitet und um zwei weitere Songs aufgefettet, weshalb es auch für Besitzer der Originalversion durchaus Sinn macht, hier erneut zuzuschlagen.

Zum Freundeskreis von 3 zählen unter anderem auch die momentanen Durchstarter COHEED AND CAMBRIA, die 3 auch die Chance gaben, sie auf Tournee zu begleiten. Ähnlich wie diese New Yorker gehen auch 3 zu Werke: Man kann ihre Musik kaum in Worte fassen, da von Metal über Rock und progressiven Klängen bis hin zu eher Pop-Rock-verdächtigen Klängen ein sehr mannigfaltiges Spektrum unterschiedlicher Zutaten geboten wird. Den Songs ist aber eine gewisse Eingängigkeit gemeinsam, so daß sowohl balladeske Songs wie ›Dogs Of War‹ ebenso Hitqualität aufweisen können, wie auch die eher härteren Tracks. Vor allem das nach Doom-Pop (oder wie auch immer man derlei Klänge nennen mag) tönende ›Alien Angel‹ könnte ich mir gut auf Dauerrotation bei einschlägigen Musiksendern vorstellen, genauso wie das mit einem elektronischen Klanggerüst ausgeführte ›Monster‹ durchaus in diversen Tanztempeln für Furore sorgen könnte.

Um es kurz zu machen: Auf der neuen 3 ist fĂĽr jeden was dabei!

http://www.theband3.com/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
3 (US) im Ăśberblick:
3 (US) – Wake Pig (Rundling)
unter dem späteren Bandnamen THREE:
THREE – The End Is Begun (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Luca Moretti, heute vor 4 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier