UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CORAM LETHE – Â»The Gates Of Oblivion«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

CORAM LETHE – The Gates Of Oblivion

CRASH MUSIC/ZYX

Ein mystisches Intro, und dann geht's ab wie eine Rakete! Bei CORAM LETHE und ihrem Debut »The Gates Of Oblivion« handelt sich um technischen Death Metal mit stellenweise stark progressiven Parts. Ich denke, das trifft so in etwa des Pudels Kern. Nix neues? Nun gut, neu ist vielleicht nicht der Stil, aber dennoch gehören CORAM LETHE zu den wirklich positiven Überraschungen. Und dies vor allem, wenn man bedenkt, daß hier dĂŒstere skandinavische KlĂ€nge einfach mal grade aus dem sonnigen Italien kommen. Kaum zu glauben!

Nun denn, kommen wir zum wesentlichen: der Musik. »The Gates Of Oblivion« hebt sich extrem dadurch hervor, daß es ein technisch höchst anspruchsvolles Album ist, bei dem eben nicht ein Lied wie das andere klingt - mal schnell und brutal, mal langsam und melancholisch. Es vereint brutalen Death Metal mit eingĂ€ngigen Melodien und einem Hauch Old School-Metal. Normalerweise bin ich nicht der große Freund von allzu progressiver Mucke, aber CORAM LETHE haben hier fĂŒr meinen Geschmack genau das richtige Maß gefunden, um ihre Musik von dem ganzen bekannten Brei, der sich auf dem Markt befindet, abzusetzen. Auch sehr bemerkenswert ist, daß die sonst so dominanten Gitarren nicht - wie so hĂ€ufig - den Baß komplett unterdrĂŒcken. Kompliment! Die Vocals setzen sich aus Kreischen und dumpfem Grunzen zusammen, was dem Ganzen die nötige Abwechslung beschert. Einziges Manko: Der Stimme fehlt etwas die AuthentizitĂ€t. Aber man kann ja nicht alles haben... Festzuhalten bleibt, daß CORAM LETHE mit »The Gates Of Oblivion« ein sehr eingĂ€ngiges, interessantes und gelungenes Werk geschaffen haben. FĂŒr Freunde des Black/Death Metals lohnt sich ein Anhören auf jeden Fall.

http://www.coramlethe.com/

info@coramlethe.com

super 15


Tanja Schwarz

 
CORAM LETHE (neue Besetzung) im Überblick:
CORAM LETHE – Heterodox (Rundling)
CORAM LETHE – Reminiscence (Do It Yourself)
CORAM LETHE – The Gates Of Oblivion (Rundling)
CORAM LETHE – News vom 02.02.2004
CORAM LETHE – News vom 06.10.2005
CORAM LETHE – News vom 24.11.2005
CORAM LETHE – News vom 15.02.2008
CORAM LETHE – News vom 18.10.2009
CORAM LETHE – News vom 10.02.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Francesco "Deimos" Bargagni:
HANDFUL OF HATE – News vom 20.08.2008
HANDFUL OF HATE – News vom 16.09.2009
HANDFUL OF HATE – News vom 16.09.2009
HANDFUL OF HATE – News vom 16.08.2010
HANDFUL OF HATE – News vom 16.08.2010
HANDFUL OF HATE – News vom 16.08.2010
HANDFUL OF HATE – News vom 21.11.2011
HANDFUL OF HATE – News vom 21.11.2011
HANDFUL OF HATE – News vom 30.11.2014
HELLWRATH – News vom 11.11.2006
IMPHERYA – News vom 11.11.2006
IMPHERYA – News vom 22.07.2007
IMPHERYA – News vom 22.07.2007
IMPHERYA – News vom 01.03.2008
IMPHERYA – News vom 01.03.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Mirco Borghini:
IMPHERYA – News vom 22.07.2007
IMPHERYA – News vom 01.03.2008
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News