UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 3 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → PALACE (D, Speyer) – »Unsolved Mysteries«-Review last update: 21.02.2024, 21:16:40  

last Index next

PALACE (D, Speyer)

Unsolved Mysteries

(11-Song-CD: 25,- DM)

Ein Blick ins Altenheim der Szene: Zwei der Palastwachen (Sänger und Gitarrist Harald Piller und Drummer Harald Reiter) musizieren immerhin seit 15 Jahren miteinander und veröffentlichten 1984 via MAUSOLEUM als SAINTS' ANGER die Platte »Danger Metal«. Seit etlichen Jahren streitet man nun unter dem Bandnamen PALACE und brachte es 1996 nach einigen Demos zur Veröffentlichung der ersten selbstgestrickten CD »Toys Of Rage«. Damals gab man leicht komplexen Power Metal zum Besten und diesen Faden spinnt man mit »Unsolved Mysteries« weiter. Jedoch hat man die aktuellen Stücke etwas straighter gestaltet und vor allem auf eingängige Mitsingrefrains geachtet. Daher gelingt es »Unsolved Mysteries« ganz flott durch die Gehörgänge zu wieseln und im Gehirn des Hörers treffsicher einzuschlagen. Ein hilfreiches Transportmittel hierbei ist der knackige Sound, den man gemeinsam mit Gerhard Magin im Commusication Studio gedonnert hat.

Zu guter Letzt gibt's im PALACE anständig Abwechslung auf dem Speiseplan: Mit ›Indian's Call‹ widmet man sich den amerikanischen Ureinwohnern und hat zur amtlichen Ausgestaltung der Nummer eine ganze Herde Plattfußindianer im Studio versammelt, die sich vor laufendem Mikro die Hornhaut von den Designer-Mokassins tanzen durften. Bei ›Hombre‹ gibt's stattdessen einen kräftigen Schuß Tex-Mex-Soße mit Tequila. Als man sich jedoch in ›Dirty Minds‹ Gedanken über "sexy walk & talk" macht wird es doch des Guten etwas zu viel.

Anyway - diese "Akte X" in powermetallischer Verpackung ist ein mit 25 Mark für »Unsolved Mysteries« bzw 20 Mark für »Toys Of Rage« gefüttertes Briefchen wert (aber aufpassen, daß der Kleine schon ein Bäuerchen gemacht hat... Gibt sonst so 'ne Sauerei.)

PALACE
c/o Stefan Mathias
Neugärtenring 52
D - 68766 Hockenheim

bestrock@gmx.de


Stefan Glas

 
PALACE (D, Speyer) im Überblick:
PALACE (D, Speyer) – Demo 1992 (Demo-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
PALACE (D, Speyer) – The 7th Steel (Rundling-Review von 2014 aus Online Empire 61)
PALACE (D, Speyer) – Unsolved Mysteries (Do It Yourself-Review von 2000 aus Online Empire 3)
PALACE (D, Speyer) – Online Empire 39-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2009)
PALACE (D, Speyer) – Online Empire 50-Interview (aus dem Jahr 2012)
PALACE (D, Speyer) – Online Empire 51-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2012)
PALACE (D, Speyer) – Online Empire 83-Interview (aus dem Jahr 2020)
PALACE (D, Speyer) – News vom 19.12.2009
PALACE (D, Speyer) – News vom 18.09.2010
PALACE (D, Speyer) – News vom 15.03.2012
PALACE (D, Speyer) – News vom 12.07.2012
PALACE (D, Speyer) – News vom 20.04.2019
Soundcheck: PALACE (D, Speyer)-Album »Dreamevilizer« im "Soundcheck Heavy 138" auf Platz 23
© 1989-2024 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here