UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 25 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → Charlie Drown – »Pretty Machine Gun«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next
Charlie Drown-CD-Cover

Charlie Drown

Pretty Machine Gun

(13-Song-CD: Preis unbekannt)

When fetish and metal collide. Die amerikanische Künstlerin Charlie Drown hat keine Bedenken dabei, sich ganz freizügig zu geben und dabei auch Praktiken zu "propagieren", die jenseits des "Licht aus und Bettdecke drüber"-Sex angesiedelt sind oder sich recht leichtbekleidet auf der Bühne zu zeigen. Darüber hinaus steht sie auch auf Metal und hat just ihre zweite Platte mit dem Titel »Pretty Machine Gun« veröffentlicht, auf der sie sich musikalisch zwischen Nu Metal, Elektro-Elementen und Industrial bewegt, und dabei alles in allem Erinnerungen an Marilyn Manson wachruft. Doch während im Falle von Micky Maus-Manson der Erfolg und die Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wird, zu 99,9 Prozent auf den Skandalfaktor zurückzuführen ist, kann man bei den Songs von Charlie Drown auch musikalische Substanz entdecken - als deutliches Indiz dafür sein gesagt, daß die Mannen von KMFDM die Scheibe mitproduziert haben. Zwar haben wir es hier nicht mit kompositorischen Offenbarungen zu tun, so daß der "Imageschub" Charlie Drown sicherlich nichts schaden wird, aber dennoch ist diese hübsche Maschinengewehrsalve Musik in meinen Ohren.

http://www.charliedrown.com/

ellawake@charliedrown.com

Peabuts


Stefan Glas

 
Charlie Drown im Überblick:
Charlie Drown – Pretty Machine Gun (Do It Yourself-Review von 2005)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Eines der von Euch meistgelesenen Reviews in UNDERGROUND EMPIRE the UNDERGROUND EMPIRE (Platz 4):
Button: hier