UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 25 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → WYTCHCRAFT – »I Taste Your Fucking Tears Of Sorrow«-Review last update: 27.11.2021, 23:56:11  

last Index next
WYTCHCRAFT-CD-Cover

WYTCHCRAFT

I Taste Your Fucking Tears Of Sorrow

(8-Song-CD: € 10,-)

Nicht gerade sensibel oder gar einfühlsam klingt der Titel dieses Werkes von WYTCHCRAFT, doch mit ihrem ersten vollständigen Album, dem zwei Demos und die MCD »Grenzgänger« vorangegangen waren, zeigen uns die Herren ihren ausgeprägten Sinn für einfühlsame Melodien und elegische Gesänge. Geradezu überraschend heftig kommt für eine in Eigenregie aufgenommen Scheibe der Sound aus den Boxen, hier wußte man offensichtlich genau, worauf es ankommt. WYTCHCRAFT zelebrieren epischen Doom in Reinkultur, der aber immer wieder vom gut eingesetzten Tempowechsel akzentuiert wird und die Angelegenheit so nie in Tristesse abdriften läßt. Dazu hat die Band mit Kai Tubbesing einen Sänger in ihren Reihen, der es versteht, seine vor Melancholie und Schmerz nur so triefenden Texte auch perfekt an den Hörer zu bringen. Der Kerl lebt förmlich seine Songs, obwohl man manchmal fast Angst haben muß, er könnte bei soviel Hingabe sterben. Besonders gelungen finde ich vor allem den nahezu perfekten Titelsong, der es allein schon sämtlichen Doom-Labels antun sollte, um der Band einen Deal zu verschaffen, das nicht minder gepeinigt tönende ›Lost‹ und das Hitsingle-verdächtige ›Lass mich gehen‹.

Lust auf musikalisches Leiden? Na dann, habt Teil an diesem Werk und laßt Euch diese Tränen schmecken.

http://www.wytchcraft.info/

contact@wytchcraft.info

gepeinigte Gesänge


Walter Scheurer

 
WYTCHCRAFT im Überblick:
WYTCHCRAFT – Grenzgänger (Do It Yourself-Review von 2003)
WYTCHCRAFT – I Taste Your Fucking Tears Of Sorrow (Do It Yourself-Review von 2005)
WYTCHCRAFT – ONLINE EMPIRE 15-"Living Underground"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Fabian Regmann:
DISBELIEF – News vom 08.05.2021
NEVER COMES SILENCE – One Second Eternity (Do It Yourself-Review von 2005)
NEVER COMES SILENCE – News vom 30.05.2008
NEVER COMES SILENCE – News vom 15.02.2010
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier