UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 25 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BLACK OMEN (TR) – »When Pure Darkness Covers False World Of Light«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

BLACK OMEN (TR) – When Pure Darkness Covers False World Of Light

POEM PRODUCTIONS (Import)

Dieses Omen ist wahrhaftig düster, denn BLACK OMEN aus der Türkei spielen Black Metal. Doch so ganz standardmäßig ist die gesamte Darbietung nicht, denn die Gitarren spielen eher offene Power Metal-Riffs, die von einem Keyboard "wie von Geisterhand" ergänzt werden. Lediglich die Rhythmusgruppe fühlt sich hin und wieder zu einem Blastbeat hingerissen, was die Marschrichtung andeutet, in die die Vocals gehen: Sänger Gokhan brüllt und keift und kreischt, so daß man während der kompletten CD garantiert kein einziges Wort identifizieren kann. Diese Lautmalerei mit der Stimme mag mutig und interessant sein, resultiert unterm Strich jedoch darin, daß die gesamte CD sehr einförmig wirkt. Für Schwarzkittel mag »When Pure Darkness Covers False World Of Light« dennoch sehr interessant sein; wer sich jedoch nicht zu den Extremmetallern zählt, wird mit BLACK OMEN kaum etwas anfangen können.

http://www.blackomen.net/

blackomen@mynet.com

annehmbar 7


Stefan Glas

 
BLACK OMEN (TR) im Überblick:
BLACK OMEN (TR) – When Pure Darkness Covers False World Of Light (Rundling-Review von 2005)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Dennis Hardy "David London/Fergie" Frederiksen, heute vor 8 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier