UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 25 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DESTRUCTION – »Inventor Of Evil«-Review last update: 05.12.2022, 18:29:05  

last Index next

DESTRUCTION – Inventor Of Evil

AFM RECORDS/SOULFOOD

Es steht außer Frage, daß DESTRUCTION mit zu den wichtigsten Thrash Metal-Bands Europas zählen sind. Doch nicht nur traditionsbewußte, ältere Personen sollten beim Namen DESTRUCTION aufhorchen, auch der Jungspund, dem Thrash Metal erst seit neuzeitlichen Formationen dieses Genres geläufig ist, kommt an dieser Formation nicht vorbei. Auf Album Numero Quattro seit der Reunion beweisen Schmier, Mike und der aktuelle Drummer Marc Reign, daß sie noch lange nicht zum alten Eisen zu zählen sind. Schon der Opener ›Soul Collector‹, der seine Feuertaufe auf einigen Festival-Gigs bereits hinter sich hat und diesbezüglich durchaus als zukünftiger Klassiker der Band angesehen werden darf, da er sich perfekt zwischen ›Curse The Gods‹ und ähnlichen Songs dieser Güteklasse einfügen konnte, macht deutlich, daß DESTRUCTION noch immer über wesentlich mehr Kraft in ihren Kompositionen verfügen als so manche gefeierte Jungspundcombo. In weiterer Folge bekommt der geneigte Fan weitere Schmankerl aus der Thrash Metal-Küche des Herrn Schmier und seiner Belegschaft aufgetischt. ›Under Surveillance‹ oder ›The Calm Before The Storm‹ sollten auf der Bühne ebenso überzeugen wie auf Scheiblette und mit ›The Alliance Of Hellhoundz‹ zollen die Deutschen der Metal-Szene an sich, sowohl durch die lyrische Umsetzung wie auch durch die Teilnahme so illustrer Gestalten wie Doro, Messiah Marcolin oder Paul Di'Anno, Tribut, wodurch sie noch weitere Sympathiepunkte einheimsen können.

DESTRUCTION setzen ihren Lauf, in dem sie seit dem Comeback-Album »All Hell Breaks Loose« ausnahmslos überzeugende Thrash Metal-Scheiben veröffentlichen, fort und lassen Dank der Frische und Agilität der aktuellen Besetzung noch auf zahlreiche weitere Werke hoffen.

http://www.destruction.de/

super 15


Walter Scheurer

 
DESTRUCTION im Überblick:
DESTRUCTION – All Hell Breaks Loose (Rundling-Review von 2000)
DESTRUCTION – Day Of Reckoning (Rundling-Review von 2011)
DESTRUCTION – Inventor Of Evil (Rundling-Review von 2005)
DESTRUCTION – Thrash Anthems (Rundling-Review von 2007)
DESTRUCTION – Under Attack (Rundling-Review von 2016)
DESTRUCTION – UNDERGROUND EMPIRE 3-"Demoklassiker"-Artikel
DESTRUCTION – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
DESTRUCTION – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
DESTRUCTION – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
DESTRUCTION – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
DESTRUCTION – ONLINE EMPIRE 44-"Living Underground"-Artikel
DESTRUCTION – ONLINE EMPIRE 49-"Living Underground"-Artikel
DESTRUCTION – ONLINE EMPIRE 64-"Living Underground"-Artikel
DESTRUCTION – ONLINE EMPIRE 91-Interview
DESTRUCTION – News vom 07.12.2001
DESTRUCTION – News vom 26.12.2008
DESTRUCTION – News vom 04.09.2009
DESTRUCTION – News vom 10.03.2010
DESTRUCTION – News vom 22.11.2010
DESTRUCTION – News vom 23.01.2018
DESTRUCTION – News vom 18.06.2018
DESTRUCTION – News vom 19.07.2018
DESTRUCTION – News vom 28.02.2019
DESTRUCTION – News vom 05.08.2021
DESTRUCTION – News vom 19.08.2021
Soundcheck: DESTRUCTION-Album »Cracked Brain« im "Soundcheck Metal Hammer 11-12/90" auf Platz 16
Soundcheck: DESTRUCTION-Album »The Antichrist« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 59" auf Platz 1
siehe auch: DESTRUCTION bekommen Stern in Ecuador
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here