UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → STREETS – »1st«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

STREETS – 1st

STREETS – Crimes In Mind

WOUNDED BIRD RECORDS (Import)

Endlich wieder ein Re-Release, bei dem mir das Herz aufgeht! STREETS war die neue Band von Steve Walsh, die er gegründet hatte, nachdem er KANSAS 1981 verlassen hatte. Für STREETS engagierte er Gitarrist Mike Slamer von CITY BOY und die beiden Nobodies Billy Greer (b) und Tim Gehrt (d), wobei Letzterer schon auf Steves Soloalbum »Schemer-Dreamer« mitgespielt hatte und Ersterer später KANSAS-Basser werden sollte. Im Gegensatz zu dem aufwendigen KANSAS-Sound gab es bei STREETS einfach unbeschwerten, kommerziellen Melodicstoff, wie er in den Achtzigern durch typisch war. Selbstredend hatten Steve & Co. erstklassiges Songmaterial am Start und der Gesang des Maestros war auch damals keine ernsthafte Diskussionsgrundlage, sondern wie immer schlicht famos. Ergo: Melodic jenseits von Raum und Zeit!

Wer mehr über STREETS wissen will, sollte sich folgende Fansite anschauen:

http://www.geocities.com/SunsetStrip/4551/index.html


Stefan Glas

 
STREETS (Besetzung auf beiden Releases) im Überblick:
STREETS – 1st (Re-Release-Review von 2003)
STREETS – Crimes In Mind (Re-Release-Review von 2003)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here