UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 25 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → MUDDY ROXX – Â»Muddy Roxx«-Review last update: 10.04.2021, 13:00:53  

last Index next
MUDDY ROXX-CD-Cover

MUDDY ROXX

Muddy Roxx

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Diese Scheibe beginnt sehr atmosphärisch, um bereits nach nur kurzer Zeit in einen amtlichen Hard Rocker mit dem verheißungsvollen Titel ›Rule The Night‹ überzugehen. Die Musik von MUDDY ROXX ist schwer in den 80 Jahren des letzten Jahrhunderts verankert, wobei die Römer offensichtlich ihre Helden im Los Angeles dieser Epoche haben dürften. ›Rule The Night‹ überzeugt auf der einen Seite zwar durch seine Leichtfüßigkeit und Eingängigkeit, offenbart aber gleichzeitig die Schwäche der Band, die eindeutig im Gesangsbereich auszumachen ist. Sänger Marco Moretti verfügt, wie auch im folgenden Rocker ›Rockin'‹ nachzuhören, über eine relativ dünne Stimme, die er mitunter leider ein wenig überbelastet. Erst im AC/DC-lastigen ›Burning Down The Highway‹ kommt er besser zur Geltung, während er das an den Schluß gestellte relativ hurtige ›Destroyer‹ abermals durch seine dünnen Gesang eher verunglimpft. Musikalisch wird makellos vorgetragenes, wenn auch nicht gerade spektakuläres Material geboten, doch leider gelingt es Marco nicht, diesen Standard zu halten, weshalb »Muddy Roxx« nicht unbedingt ein Muß darstellt.

http://www.muddyroxx.official.ws/

muddyroxx@official.ws

matschige Stimme


Walter Scheurer

 
MUDDY ROXX im Ăśberblick:
MUDDY ROXX – Muddy Roxx (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier