UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 25 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MACBETH (I) – Â»Malae Artes«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  

last Index next

MACBETH (I) – Malae Artes

DRAGONHEART/SPV

Als italienische Metal-Band, die hauptsächlich in gothischen Gewässern beheimatet ist und noch dazu eine Sängerin im Line-up hat, ist es schwer, nicht in irgendeiner Form mit LACUNA COIL verglichen zu werden. MACBETH sollten diesen Vergleichen aber nicht zum Opfer fallen, da zum einen der Gesang auf Männlein (Andreas) und Weiblein (Morena) gut aufgeteilt wurde. Darüber hinaus kredenzt uns das Quintett eher leichter verdauliche Klänge mit wesentlich geringerem Tiefgang als die eingangs erwähnte italienische Vorzeigeband. Was jetzt nicht heißen soll, daß MACBETH gar poppig zu Werke gehen würden, viel eher schaffen es vor allem Gitarrist Max mit seinen akzentuierten Riffs und Sänger Andreas mit seinem teilweise recht derb vorgetragenem Gesang, für die nötige Portion Heavyness zu sorgen. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Gothic Metallern vermeiden es die Italiener, auch das Keyboard zu sehr in den Vordergrund treten zu lassen, weshalb Kitsch hier ebenfalls Fehlanzeige ist. An Kritikpunkten seien in erster Linie der etwas dünn geratene Sound, durch den leider ein wenig Intensität abhanden kommt und die eher mißratene als gefühlvolle Ballade ›Keep The Secret‹ genannt, bei der MACBETH zu sehr in des Schmalztopf gegriffen haben.

http://www.macbeth.it/

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
MACBETH (I) im Überblick:
MACBETH (I) – Malae Artes (Rundling)
MACBETH (I) – Romantic Tragedy's Crescendo (Rundling)
MACBETH (I) – News vom 23.12.2008
MACBETH (I) – News vom 29.10.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Luca Sassi:
UNSCARRED (I) – Ruthless (Do It Yourself)
UNSCARRED (I) – News vom 08.11.2003
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News