UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 25 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DEMONLORD – »Helltrust«-Review last update: 04.12.2022, 22:09:47  

last Index next

DEMONLORD – Helltrust

SOURCE OF DELUGE RECORDS

Melodiöser, kraftvoller Metal, wie wir ihn schon seit einigen Jahren zu schätzen wissen, wird in allen erdenklichen Regionen dieses Erdballs fabriziert. Der größte Teil solcher Klänge stammt auch weiterhin aus Europa, zu den üblichen Erzeugerländern wie Italien, Deutschland oder den skandinavischen Ländern darf aber nun Ungarn gezählt werden. Bereits seit gut zehn Jahren treiben DEMONLORD dort ihr Unwesen und können auch schon auf einige Demos und eine CD zurückblicken. »Helltrust«, das aktuelle Album der Band, erblickte zwar bereits 2002 das Licht des Studios, ist bei uns aber erst jetzt offiziell über SOURCE OF DELUGE zu erhalten. Diese paar Monate merkt man dem Material kaum an, obwohl es vielleicht besser gewesen wäre, das Album zum eigentlichen Veröffentlichungsdatum zu beurteilen, da in der Zwischenzeit reichlich Bands Alben dieser Richtung und Couleur veröffentlicht haben.

Mit »Helltrust« werden die Magyaren zwar bestimmt keinen Preis für originelles Songwriting einheimsen können, der Zielgruppe, die zum Frühstück EDGUY einwirft, als Jause HAMMERFALL konsumiert, eine satte Portion STRATOVARIUS zum Mittagessen verschlingt und den Abend bei einem üppigen Mahl in Form von italienischen Melodic Combos ausklingen läßt, wird aber auch dieses Werk vorzüglich munden.

http://www.demonlord.tk/

gut 11


Walter Scheurer

 
DEMONLORD im Überblick:
DEMONLORD – Helltrust (Rundling-Review von 2005)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here