UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 24 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → PAATOS – »Timeloss«-Review last update: 16.05.2021, 21:03:08  

last Index next

PAATOS – Timeloss

INSIDE OUT RECORDS/SPV

Was für ein Glück für mich und wahrscheinlich auch zahlreiche andere Zeitgenossen, daß es sich hier um ein Re-Release handelt. Vorliegendes Album war bislang nämlich nicht wirklich bekannt. »Timeloss«, das Debut der schwedischen Proggies PAATOS erschien 2002 in Schweden und fand nur äußerst selten den Weg nach Mitteleuropa. Deshalb haben sich INSIDE OUT der Sache angenommen und die Scheibe neu aufgelegt. Zu den ursprünglich enthaltenen fünf Songs, die allesamt von der melancholischen Grundstimmung und der herrlich einfühlsamen Stimme von Petronella Nettermalm leben und nicht zuletzt deshalb aus der Vielzahl von Prog-Werken herausragen, wurde auch der Video-Track zu ›Hypnotique‹ mit auf das Album gepackt. Im Gegensatz zu »Kallocain«, dem im letzten Jahr erschienen Album der Band, fällt auf diesem Debut ein verstärkter Hang zu folkloristischen Klängen auf, die offenbar ein wenig aus dem Klangbild des gemischten Fünfers verdrängt wurden.

Allerdings klingen PAATOS innerhalb eines Albums derart mannigfaltig, daß ich sicher bin, auch auf einem Nachfolger Neuerungen und soundtechnisch bislang noch nicht von der Band gehörte Details finden zu können. PAATOS liefern eben genau das ab, was von einer "progressiven" Band zu erwarten ist.

http://www.paatos.com/


Walter Scheurer

 
PAATOS im Überblick:
PAATOS – Silence Of Another Kind (Rundling)
PAATOS – Timeloss (Re-Release)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier