UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 24 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PENETRATOR (CDN) – »Penetrator«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

last Index next

PENETRATOR (CDN) – Penetrator

SONIC AGE RECORDS/TWILIGHT

Die auf dem Cover abgebildete Bohrmaschine ist Programm. Ähnlich wie ein Schlagbohrer in einer Betondecke versteht es auch das kanadische Quartett PENETRATOR sich mit den insgesamt neun auf diesem Album verewigten Songs den Weg durch die Gehörgänge in Richtung Langzeitgedächtnis zu bahnen. Die Formation, deren Gitarrist Bess Ross vor längerer Zeit, genauer gesagt auf der "Never Say Die"-Tour, als Techniker für Meister Iommi gearbeitet hat und auch schon die Ehre hatte, mit ANVIL zusammenzuarbeiten, überzeugt mit eingängigen, melodiösen aber dennoch harten Metal-Songs, die stilistisch die 80er Jahre aufleben lassen. Sänger Maxel Black paßt mit seinem mittelhohen, aber dennoch kräftigen Gesang perfekt ins entstandene Bild und setzt seine Stimmbänder je nach Stimmung und Tempo des vorgetragenen Songs gekonnt ein. Stilistisch ist Maxel irgendwo zwischen Rob Halford und Messiah Marcolin anzusiedeln. Die Songs an sich weisen sowohl Referenzen an ältere Formation des amerikanischen Kontinents, als auch an solche der NWoBHM auf. Das technische Niveau der Instrumentalfraktion ist durch die Bank hoch, mitunter werden gar Erinnerung an Bands wie JAG PANZER oder SANCTUARY wach, als Beispiel sei ›Wheels Of Jusitice‹ genannt. Selten, aber doch, gehen PENETRATOR im speedigen Tempo ans Werk, diesbezüglich erinnert die Chose entfernt an ihre Landsleute von ANNIHILATOR oder die frühen ANVIL.

Einziger Kritikpunkt an dieser Scheibe ist eigentlich die eher EP-verdächtige Spielzeit von knapp über 30 Minuten. So etwas mag für extreme "Speedies" tolerierbar sein, von PENETRATOR dagegen, die tempomäßig eher gemächlich unterwegs sind, hätte man mehr erwarten dürfen.

http://www.penetratorpower.com/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
PENETRATOR (CDN) im Überblick:
PENETRATOR (CDN) – Penetrator (Rundling-Review von 2005)
andere Projekte des beteiligten Musikers Matthew "Maxel/Maxell Black" Brearton:
KRAKATOA (CDN) – News vom 27.03.2007
MASTERY (CDN) – ONLINE EMPIRE 16-"Rising United"-Artikel
MASTERY (CDN) – News vom 07.08.2003
MASTERY (CDN) – News vom 23.12.2003
MASTERY (CDN) – News vom 01.07.2004
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier