UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 24 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → COSMIC BALLROOM – Â»Your Drug Of Choice«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

COSMIC BALLROOM – Your Drug Of Choice

ROASTINGHOUSE RECORDS/ROUGH TRADE

Das schwedische Quartett COSMIC BALLROOM ruft auf seinem nunmehr dritten Album zur "Drogenwahl" auf. Na ja, wäre eigentlich gar nicht notwendig, denn die Songs an sich sorgen bereits für Suchtgefahr. Die Jungs punkrocken ebenso locker-flockig und ungezwungen wie weiland Joey Ramone und seine Truppe, dazu sind auch noch zahlreiche Anklänge von einigen ihrer Landsleute wie den BACKYARD BABIES zu vernehmen. Wenn es mal richtig amtlich zur Sache geht, wie in ›Painprovider‹ oder ›Kill My Darlings‹, zeigt sich weiters die Vorliebe der Herrschaften für Lemmy und Konsorten. Eine satte Portion heftiger Klänge also, die uns COSMIC BALLROOM da kredenzen, noch dazu immer wieder mit suchtgefährdenden Melodien.

Im Gegensatz zu jenem Kinderkram, den uns einschlägige Fernsehstationen und Gazetten als "Punk" verkaufen wollen, merkt man COSMIC BALLROOM ihre Attitüde einfach an, obwohl »Your Drug Of Choice« musikalisch doch wesentlich breit gefächerter daherkommt als ein "reines" Punk-Album.

http://www.cosmicballroom.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
COSMIC BALLROOM im Ăśberblick:
COSMIC BALLROOM – Your Drug Of Choice (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News