UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 24 → Review-Ãœberblick → Rundling-Review-Ãœberblick → CARNIVAL IN COAL – Â»Collection Prestige«-Review last update: 10.04.2021, 13:00:53  

last Index next

CARNIVAL IN COAL – Collection Prestige

EARACHE/SPV

Das französische Duo Axel Wursthorn (Instrumente) und Arno Strobl (Gesang), das bereits seit 1997 sein Unwesen treibt, macht auf »Collection Prestige« einmal mehr klar, wie breitgefächert ein Album angelegt werden kann.

Los geht es mit einem Horrorfilm-mäßigen Intro namens ›Party At Your House‹, das von ›Fuckable‹ abgelöst wird. Begleitet von symphonischen Black Metal-Klängen und fast schon funkigen Anleihen, was die Gitarren betrifft, kreischt sich Arno in jenem Song die Seele nach einer Partnerin aus dem Leib. Weiter geht es mit der Black Metal-Verhöhnung ›Satanic Disaster‹ und dem traditionellen Thrasher ›Right Click...Save As...‹. Weitere Songs wie der moderne Metal-Hammer ›Living In The Plastic Age‹ und das doomige ›D.O.A.‹ beweisen, daß nahezu kein Subgenre unserer geliebten Musik auf »Collection Prestige« ausgelassen wird. Nach den Schlußakkorden des Rausschmeißers ›Promenade‹ verbleibt der Zuhörer wohl ähnlich wie der Verfasser dieser Zeilen mit großen imaginären Fragezeichen auf der Stirn, denn die genannten Stilformen werden klarerweise nicht "pur" verarbeitet, sondern immer wieder von Breaks, Tempowechsel und unvorhergesehenen Überraschungsmomenten durchzogen, wodurch es nahezu unmöglich ist, etwas wie einen "roten Faden" zu finden.

Wie auch immer. Tatsache ist, daß CARNIVAL IN COAL mit diesem Album eines der abgefahrensten Alben der letzten Zeit abgeliefert haben, wenn auch der Genuß auf Dauer ein wenig anstrengend wirkt.

http://www.carnivalincoal.com/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
CARNIVAL IN COAL im Ãœberblick:
CARNIVAL IN COAL – Collection Prestige (Rundling)
CARNIVAL IN COAL – News vom 07.09.2007
unter dem späteren Bandnamen CINC:
CINC – News vom 08.07.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Arnaud "Arno" Strobl:
MALADAPTIVE – News vom 20.11.2008
6:33 & Arno Strobl – The Stench From The Swelling (A True Story) (Rundling)
WE ALL DIE (LAUGHING) – Thoughtscanning (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Axel Wursthorn:
WORMFOOD (F) – News vom 22.01.2007
WORMFOOD (F) – News vom 03.05.2010
WORMFOOD (F) – News vom 29.05.2010
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier