UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 24 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SHAM RAIN – »Someplace Else«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

SHAM RAIN – Someplace Else

FIREBOX/SOULFOOD

SHAM RAIN lassen es mit ihrem introvertierten Pop-Gothic-Doom ganz ruhig angehen. Auf ihrer zweiten Full Length (aber insgesamt schon vierten offiziellen Scheibe) könnte man die Finnen als ein Mischung aus den balladesken HIM/THE RASMUS-Stücken, WEEPING WILLOWS, R.E.M. und THE CURE beschreiben, der maßgeblich durch die Vocals von Mika Tauriainen geprägt wird, der auch bei ENTWINE als Frontmann fungiert. »Someplace Else« ist eine schöne, einschmeichelnde Platte für ruhige Stunden.

http://www.shamrain.net/

utumusic@hotmail.com

gut 11


Stefan Glas

 
SHAM RAIN im Überblick:
SHAM RAIN – Someplace Else (Rundling-Review von 2005)
SHAM RAIN – News vom 04.08.2003
unter dem ehemaligen Bandnamen TEARS (SF, Helsinki):
TEARS (SF, Helsinki) – News vom 04.08.2003
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here