UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → BLASPHEME – »Blaspheme«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

BLASPHEME – Blaspheme

BRENNUS MUSIC (Import)

Gotteslästerlicher Metal mit jungfräulichem Charme - bitteschön. Etwas genauer auf den Punkt gebracht hatten die Franzosen BLASPHEME in ihren Metal immer wieder deutliche IRON MAIDEN-Reminiszenzen eingestreut. Leider jedoch sollte es BLASPHEME nicht gelingen, sich nennenswert jenseits der französischen Grenzen bekanntzumachen, doch glücklicherweise hat sich das Label BRENNUS nun der französischen Metalhistorie angenommen und begonnen, einige der alten Schätze wiederzuveröffentlichen. Denn: Erstklassiges hatten BLASPHEME sowohl auf ihrem Debut von 1983 als auch auf dem '85er Nachfolger »Desir de vampir« zu bieten. In diesem Sinne: Es darf nachgelernt zu werden!


Stefan Glas

 
BLASPHEME im Überblick:
BLASPHEME – Blaspheme (Re-Release-Review von 2000)
BLASPHEME – Brise le silence (Rundling-Review von 2010)
BLASPHEME – ONLINE EMPIRE 56-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Dennis Gerrard Stephen Doherty, heute vor 15 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier